Die Staatsanwaltschaft berichtete über den Zustand der Kriminalität für das erste Halbjahr 2017. In einem Bericht, unter anderem, genannt die kriminelle Regionen Russlands.

Den ersten Platz in der Liste nimmt Moskau, wo für ein halbes Jahr begangen wurde fast 72 tausend Verbrechen, dann geht das Gebiet Moskau — fast 44 tausend Verbrechen, nach — Krasnodar mit tausenden von 33 Straftaten.

Auf dem vierten und fünften Platz gab es Chelyabinsk Region und Baschkortostan, wo die Strafverfolgungsbehörden registriert etwa 33 und 30 Millionen Straftaten entsprechend.

In der Liste der 10 am meisten kriminelle Regionen, außer den genannten, auch Rostov getroffen, Tyumen, Sverdlovsk, Kemerovo und Tatarstan.

In der Regel für sechs Monate verzeichnete 1 030 193 Verbrechen, dass fast 13% niedriger als gleichen Zeitraum des Vorjahres. Rückgang der Kriminalität verzeichnete das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts in allen föderalen Bezirken. Die Führer in Bezug auf die Reduzierung Stahl Nordwest -, Zentral-und Sibirische Bezirks.



In der Staatsanwaltschaft nannten die kriminellen Regionen Russlands 25.09.2017