Im «RAMADAN Zelt» auf dem Poklonnaja-Berg in Moskau fand der Abend widmet sich der Türkei.

An der Veranstaltung nahmen unter anderem die Teilnahme der Botschafter der Türkei Umit Ярдым und der Leiter des rates der Muftis Russlands (SMR) Shaykh Ravil Гайнутдин, berichtet das Portal «Interfax-Religion» mit der Verbannung auf die Webseite des SMR.

Gäste, insbesondere zeigten Videos, wie läuft RAMADAN in der Türkei.

Am Montag in «RAMADAN Zelt» findet abends in Erinnerung an den kürzlich Verstorbenen legendären amerikanischen Boxers Muhammad Ali.

Die Gläubigen почтут Speicher des Sportlers im Rahmen des abends des Sports, in dem zu beteiligen, namhafte Sportler, Teilnehmer der Olympischen Spiele, die Meister Russlands, Europas und der Welt in der Kampfkunst. Die Organisatoren betonen, dass der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

«RAMADAN-Zelt» eröffnet wird im Laufe des für die Moslems Heiligen Monats. Jeden Abend darin Themenabende gewidmet, einschließlich der Kultur bestimmter Völker.

Muslimischen Heiligen Monat RAMADAN, während dessen Sie beobachten eine strenge schnell, begann am 6. Juni. Während der gesamten Fastenzeit die Gläubigen (mit Ausnahme bestimmter Kategorien von Menschen, Z. B. Kinder und alte Menschen) verschrieben komplett verzichten und Wasser trinken während der gesamten hellen Tageszeit. Am Abend, nach dem Gebet, erfolgt das Mahl Fastenbrechen — Iftar.

«RAMADAN-Zelt» — das jährliche Kultur-und charity-Projekt, der Umsetzung in Moskau im Jahr 2005 während des Heiligen muslimischen Monats. Im Zelt Abende, gewidmet den Russischen Regionen und dem Ausland, und nach dem Sonnenuntergang veranstalten Kostenlose ифтары.




In der Moskauer «Zelt des RAMADAN» veranstaltet einen Abend zu Ehren der Türkei 21.06.2016