Die Ermittler Gebiet Pensa haben die Strafsache nach der Tatsache des Mordes Gefangenen in der Strafkolonie N5. Gemäß einleitenden Daten, dem Mann, verurteilt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, tödliche Verletzungen zugefügt, andere Häftlinge.

«Auf dem Verdacht in der Kommission des Verbrechens verhaftet wurden drei verurteilten verbüßen Ihrer Freiheitsstrafe in der JVA», — teilt die offizielle Webseite des regionalmanagements SC.

Die Leiche des 34-jährigen verurteilten entdeckt wurde 24 November 2016. Das Opfer zuvor «kam in der Strafkolonie zur Verbüßung der Strafe für eine Reihe von Sexualstraftaten von minderjährigen».

Laut den Ermittlern, 24. Februar hat der pedophile «gab es einen Konflikt mit drei cellmates». Während des Streites hat der Tyrann geschlagen wurde. Opfer wurde zum Sanitätsdienst, wo er bald an seinen Verletzungen starb.

Auf dieser Tatsache die recherchierende Abteilung des erste Mai Gebiet Pensa wurde ein Strafverfahren nach TL 4 El 111 des Strafgesetzbuches («Absichtliche Zufügung von Körperverletzung, die nach der Unvorsichtigkeit den Tod des Opfers»).



In der Kolonie Penza drei Gefangene zu Tode geprügelt Zellengenossen-Pädophilen 29.11.2016