Der amtierende Schach-Weltmeister, der Norweger Magnus Carlsen und der Großmeister Sergej Karjakin auf der 43-m-the-go Unentschieden beendeten die erste Partie Match um den Titel der stärksten Schachspieler auf dem Planeten, in dem der russe spielte die schwarzen Figuren.

Laut werden, während eines Kampfes hörte er ein kleines Geräusch, aber «versucht, sich zu konzentrieren nur auf das Spiel». Der russische Großmeister wies auch darauf hin, dass die Teilnahme im Spiel um die weltweite Schach-Krone ist für ihn «eine große und neue Erfahrung».

«Ich habe versucht, auf das Spiel zu konzentrieren, zitiert Корякина TASS. — Vielleicht ist mir irgendwo sollte genauer sein. Aber ich habe Gelegenheit nicht verpasst, keine großen Möglichkeiten».

Die zweite Partei, in dem der russische Schachspieler weißen spielen wird, findet am Samstag statt.Ein Spiel, bestehend aus 12 Parteien mit der klassischen Steuerung von Zeit, findet in New York City.



In der ersten Partie für Schach-Krone Carlsen und Karjakin stärksten nicht offenbart 15.11.2016