Der Tod des Pittsburgh Koch Michael Делигатти, starb umgeben von Familie 99-jährigen Leben, genietet die Aufmerksamkeit der internationalen Medien. Eine so große Abschied war eine Folge der Anerkennung Делигатти als Schöpfer des Flaggschiffs der globalen Industrie der fast-Food — Big Mac.

Der Big Mac hieß Elvis unter den Sandwiches, es ist eine Feste äquivalent Coca-Cola, Totem, sofort erkennbar auf der ganzen Welt, schreibt The Washington Post. In Indien, wo Kühe heilig, Big Mac machen aus Lamm oder Huhn und nennen ihn den «Maharaja Mac». Der Ex-US-Präsident Bill Clinton, ein bekannter Fresser von Burgern, öffentlich spricht über Big Mac Attack.

Делигатти eine даблдекер im Jahr 1974, als als einer der ersten in der Geschichte der McDonald ‘ s Franchise-Inhaber. Er suchte komplizierter machen und nahrhafte Burger, als diejenigen, die wurden in der traditionellen Formation des Restaurants. Er musste ein speziell erhöhte Brötchen, die man in drei Teile unterteilt werden, die Verteilung von zwei Koteletts und zwei Stücke Käse. Sesam wurde zum Highlight, декандентским Raffinesse, betonte die königlichen Status Big Mac im Menü von McDonald ‘ s.

Big Mac, erinnert sich an die Presse, wurde ein Lieblingsessen Generation X erlebt und viel Kritik und Skandale. McDonald ‘ s vorgeworfen, die in der Verwendung напичканного Antibiotika Fleisch, Dokumentarfilm Super Size Me erzählt über ernste Gefahren für die Gesundheit der fast-Food-Liebhaber, und das Buch «fast Food Nation» entblößte gravierende Fehler bei der Auswahl der Produkte seitens des Unternehmens.

«Big Mac hat einen großen Einfluss auf die US — und die Globale — Einstellung zum Essen, und nicht das beste. Er wurde zum Synonym, Ikone der amerikanischen fast-Food», bemerkte Marion Nestle, Professor an der New York University zum Thema Ernährung und öffentliche Gesundheit.

Der Big Mac wurde der Rorschach-Test in der allumfassenden Diskussion — ob Fastfood Emblem lebendige fülle? Утешающими Armen Fett und Salz? Bedrohung für die öffentliche Gesundheit und mädchenhaften notenlinien einer Kapazität von 540 Kilokalorien? Es ist der amerikanische Kultur-Imperialismus in Form von einem Sandwich? — die Noten von The Washington Post.

Aus jeder Perspektive Делигатти ein Vermächtnis von mehr als Nahrung. Die Zeitschrift Economist begann Druck seiner jährlichen «Big Mac index» vor drei Jahrzehnten, indem der Wert der Hamburger rund um den Globus. «Бургерномика» hat sich zu einem der vielseitigsten und beliebtesten Einheiten des Wertes der Währung. So zum Beispiel in der übersichtstabelle Statista Russland befindet sich auf der Dritten seit Ende Ort auf Kosten der Big Mac, umsäumt, Malaysia und die Ukraine.

Im Jahr 1974 die Kosten für den Big Mac Betrug satte 45 Cent, allerdings ist es nicht Schaden Sandwich mit Scharfer Sauce, Salat, Essiggurken und Zwiebeln populär geworden, feiert das Wall Street Journal. Делигатти nicht erhalten Lizenzgebühren für ein neues Element im Menü des Restaurants und keine Abzüge vom Umsatz, trotz der Tatsache, dass McDonald ‘ s verkauft Milliarden бигмаков in mehr als hundert Ländern der Welt. Wenn двухкотлетному Hamburger 40 Jahre alt, Experten schätzen, dass ein Netzwerk fast-Food kam auf die Verkäufe von 550 Millionen бигмаков pro Jahr, oder einer in 17 Sekunden, sagte CBS.

Michael Делигатти Bestand darauf, dass nicht ein Pionier in der Welt der Doppeldecker-Burger — ähnliche бигмаку Sandwiches verkauft in einem kleinen Netzwerk von fast Food in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Doch seine bedingungslose Verdienst war die überwindung der Vorsicht und Konservatismus Manager McDonald ‘ s. By the way, Pittsburgh Koch war nicht der einzige Halter Franchise eingeführt, die für die Vielfalt in der Mac-Menü — seine Kollegen erfunden макмаффины mit ei und Filet-O-Fish.

Делигатти arbeitete auch aktiv an der Einführung des Frühstücks im Restaurant-Kette — er suchte den hungrigen zu Essen Stahlproduzenten, die immer wieder nach Hause nach Feierabend. Und er unterhielt Ronald McDonald House in Pittsburgh Vormundschaft für Familien, in denen Kinder brauchen ernsthafte medizinische Hilfe.

Michael Делигатти starb in seinem Haus, umgeben von Ehefrau, zwei Söhne, fünf Enkelkinder und acht Urenkel. Heute ist seine Familie betreibt mehr als zwei Dutzend Restaurants McDonald ‘ s in Pennsylvania.



In den USA starb der Erfinder der fast-Food-Ikone — den Big Mac 01.12.2016