In Dänemark gelang es, eine neue Regierungskoalition. Die Liberale Partei (Венстре), die im Sommer 2015 allein bildete eine Minderheit die Regierung nach den Parlamentswahlen, werden sich die Konservative Volkspartei Dänemarks und die Partei Liberale Allianz, übergibt TASS.

Nach den Wahlen 2015 die Regierung ist zurückgetreten, aber die neue Partei Rasmussen bildete allein, wobei nur 34 von 179 Sitze im Parlament, bemerkt Reuters. Dies setzte die Regierung unter dem Schlag auf dem hintergrund der sich gegenseitig ausschließenden Anforderungen zur Begrenzung der Migration, die Senkung von Steuern und sozialen Programmen. Расмуссену verschoben werden musste der ehrgeizige Plan 10-лених finanziellen Reformen.

Es wird erwartet, dass die Zusammensetzung der Regierung wird am Montag benannt. «Wir waren uns einig in dieser Frage. Morgen (am Montag) Венстре, Liberale Allianz und die Konservative Volkspartei bilden eine neue трехпартийное Regierung, — zitiert Rasmussen TASS. — Government-Plattform verursacht Optimismus. Wollen wir belohnen harte Arbeit und harte Arbeit, die Schaffung einer Gesellschaft, wo die wirtschaftliche Schichtung wäre minimal».

Die neue Regierung beabsichtigt, zusätzliche Mittel für Bildung, die Schaffung von Arbeitsplätzen und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit sowie Reformen zur Verbesserung der Bereiche der öffentlichen Dienstleistungen. Geplant ist auch eine Erhöhung der Ausgaben für die Landesverteidigung.



In Dänemark bildeten die erweiterten Regierungskoalition 27.11.2016