In Burjatien Polizisten entschuldigt Witwe Kriegsveteran, труженице Logistik Claudia Клочихиной, den 9. Mai nicht gelassen auf die Siegesparade in Ulan-ude. Zu Ihr nach Hause kam persönlich der Kopf der Abteilung des Managements auf dem sicherstellen des Schutzes einer öffentlichen Ordnung des Innenministeriums von Burjatien Eugene Норбоев, der entschuldigte sich, überreichte Blumen und gratulierte den Veteranen zum Feiertag und ließ auch Rentner Ihre Telefonnummer und sagte, Sie kann direkt darauf zugreifen mit allen Fragen, berichtet auf seiner Seite in Facebook der Journalist Alex Туробов.

Zuvor Туробов verbreitet Informationen über ein Ereignis in Ulan-ude, veröffentlichte Text-und Video-Enkelin Claudia ALEKSEEVNA Polina Столбовских.

«Meine Großmutter, die Witwe des Veteran des großen Vaterländischen Krieges, Veteran des Rückens, Клочихина Klawdija Alexejewna 1924 Geburt, kam nicht auf das Podium für die Veteranen auf dem Hauptplatz unserer Stadt! Weil die Polizei Burjatien seitens der kommunistischen aufgegeben überspringen meine Mutter und Großmutter und geschickt mit dem Publikum durch Metalldetektor!!!» — schrieb die Enkelin Veteran.

Gemäß Ihr, Ihre Großmutter musste um den ganzen Platz, sondern gehen zum Rednerpult und scheiterte. Infolge der 93-jährige Rentner musste beobachten Sie die Parade des Sieges zusammen mit dem Publikum Zuschauer. Die alte Frau war sehr aufgeregt und sagte, dass, vielleicht war es Ihr letzter Tag des Sieges.

Wir werden bemerken, dass die ähnlichen Vorfall ereignete sich am 9. Mai in Tadschikistan. Dort Veteranen ist eines der besten Hotels der Regionen am Tag des Sieges in Duschanbe, nicht gelassen auf die zentralen Feierlichkeiten in den Park des Sieges. Trotz der Tatsache, dass Rentner wurden Einladungen, gelassen am Tisch im Restaurant, das sich am Eingang in den Park. Sie saßen dort alle Feiern. «Als wir fragten, warum wir rufen nicht auf der Parade, wurde uns gesagt, dass alles vorbei ist, und dass wir nach Hause gehen. So gratulierte uns», sagte Asia Plus einer der Veteranen Леокадия Kowtun.

Und im letzten Jahr haben die Russischen Organisatoren «hervorgetan», keine Einladung zur Parade auf dem roten Platz in Moskau Künstler und Kriegsveteran Wladimir Этуша.



In Burjatien die Polizei entschuldigte sich bei der Witwe eines Veteranen, die nicht erlaubt, auf dem Podium am 9. Mai 11.05.2017