In Balaschicha Polizist verlangt von seinen Untergebenen fünf tausend Rubel für eine erfolgreiche übergabe der Kontroll-Standards für den beruflichen und dienstlichen Ausbildung. Bei der übertragung von Geld den Betrag von insgesamt 445 tausend Rubel wurde der übeltäter verhaftet. Darüber berichtet in der recherchierenden Hauptabteilung SC in der Region Moskau.

Nach den Versionen der Untersuchung, am 5. Oktober der Chef ОРЛС MU das Innenministerium Russlands «Балашихинское», wenn Sie sich in Ihrem Amtszimmer angewiesen, Chef des Amtes Ausbildung sammeln Mitarbeiter mit fünftausend Rubel und ihm «angeblich für die übertragung der als Vergütung an die Mitglieder der Kommission, die Durchführung wird die Einnahme von Tests und Kontrolle von Standards für den professionellen Büro und körperliches Training».

Dabei, so betonen die Ermittler, den Mann übertragen die gesammelten Gelder nicht wollte. Später beim Empfang des Geldes wurde er auf frischer Tat ertappt. Er ist bereits angeklagt, nach Teil 1 des Artikels 286 des Strafgesetzbuches (Amtsmissbrauch). Der Polizist bereits vollständig gab seine Schuld.

Die Untersuchung der Strafsache weiter — Ermittler arbeiten an der Befestigung der Beweissicherung. Nach Abschluss der Untersuchung wird der Fall an das Gericht zur Verhandlung.

Nach Angaben des Fernsehsenders REN TV, Häftling ist der Oberst Vladimir Ищик. Bei diesem Journalisten bestehen darauf, dass er nicht sammelte Geld für die «übergabe Tests», und verlangte von den Untergebenen teilen Sie Ihre Auszeichnungen. Wenn Sie sich weigerten, die Geld Spenden, dann haben Sie Probleme im Dienst.

Wenn ein Polizist wird für schuldig befunden, droht ihm eine Geldstrafe bis zu 80 tausend Rubel oder das Gehalt für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten oder Beraubung des rechts, bestimmte Positionen auf die Dauer von bis zu fünf Jahren, oder Zwangsarbeit auf die Dauer von bis zu vier Jahren, oder Verhaftung auf die Dauer von vier bis sechs Monaten oder Haft auf die Dauer von bis zu vier Jahren.



In Balaschicha Oberst der Polizei erpresst von Untergebenen zu 5 tausend Rubel für die Lieferung von Standards nach dem Training 22.11.2017