Die Australier kritisierten die neuen Banknoten im Wert von fünf Dollar, die vorgestellten nationalen Reserve-Banken am Dienstag, 12. April. Kritisiert wurde das Bild von Königin Elizabeth II, sowie seltsam aussehende Samen der australischen Pflanzen, am meisten ähnlich E. coli unter dem Mikroskop.

Wie schreibt The Telegraph, die Reproduktion von Banknoten verbunden mit der Vervollkommnung der Mittel des Schutzes vor einer Fälschung. Trotz der Tatsache, dass die Abmessungen und die rosa-lila Farbe von Banknoten unverändert geblieben ist, ein Bild der Königin hatte eine deutliche änderung im Vergleich zum vorherigen Design, die im Jahr 1995.

Beurteilung durch die Kommentare in Twitter, Updates nicht wecken Begeisterung bei den Australiern.

«Die Königin sieht so aus, als ob Sie denkt, wegzulaufen, mit diesem widerlichen Banknoten», — schreibt der Benutzer mit dem Spitznamen Milleninal Adjacent.

Viele auch auf die Tatsache aufmerksam, dass die Königin sieht viel jünger aus, als auf früheren Banknoten. Die Australische Journalistin Lisa Wilkinson bemerkte, dass hat nichts gegen das weiche Beleuchtung, aber das Bild Ihrer Majestät Beigeschmack эйджизмом.

Darüber hinaus haben einzelne Bürgerinnen und Bürger sind unzufrieden mit der durch die Tatsache der Entstehung der britischen Königin auf den Banknoten. Sie sind der Meinung, dass anstelle des Bildes überseeischen Monarchen Australische Geld sollen lokale Berühmtheit schmücken.

New $5 note design is out. What do you think? #auspol via @theheraldsun pic.twitter.com/KdprXbXo1Y

— James Smith (@JamesSmith1001) April 12, 2016

Wie erinnert The Telegraph, in einem Referendum im Jahr 1999 die Australier stimmten gegen die Ablehnung der Monarchie, jedoch eine öffentliche Debatte zu diesem Thema im Land nicht nachlassen.

Ein weiteres Element, озадачившим Australier, wurde das Bild der lokalen Samen der pflanze, die, nach Meinung vieler, erweckt unangenehme Assoziationen.

«Die neue пятидолларовая Banknote abgedeckt… Escherichia coli?» — fragt Benutzer unter dem Namen Signe Dean.

The new $5 bill is covered in… von E. coli bacteria? pic.twitter.com/7AfBfY4MWh

— Signe Dean (@nevertoocurious) am April 11, 2016

Die ähnlichkeit bemerkte Sie nicht nur, aber einige Samen Australischer Pflanzen sahen mehr wie Anthrax-Sporen unter dem Mikroskop.

In der Reserve Bank von Australien berichtet, dass, abgesehen von den neuen Sicherheitsmerkmale in Banknoten werden mit taktilen Elementen für sehbehinderte.

Neue Banknoten kommen in Umlauf 1. September dieses Jahres.




In Australien kritisierten die für die neuen Banknoten Porträts der Königin und E. coli 12.04.2016