Auf dem US-amerikanischen Bundesstaat Alabama am Mittwoch ein gewaltiger Tornado. In der Folge starben drei Menschen, vier Kinder wurden schwer verletzt, berichtet die USA Today.

Das Element vollständig zerstörte oder beschädigte mehrere Häuser in Jackson County im Nordosten des Bundesstaates. Der starke wind brach elektrische Leitungen, so dass kein Licht von etwa 3500 Menschen, berichtet NBC News. Verkehr auf einigen Autobahnen gesperrt wurde wegen außerhalb der Reichweite von der Wurzel und vom Orkan gefällten Bäume.

Insbesondere, laut den Medien, Tornado zerstörte Kirche und Kindergarten, sowie Riss das Dach des Motels.

Der nationale meteorologische Dienst der USA am Vorabend veröffentlichte Warnung vor Tornados und riet den Menschen gefährliche Gebiete zu verlassen oder bleiben Sie in einem sicheren Versteck.

Derzeit macht ausüben, zählen die Hilfe für die Opfer und materielle Schäden, die aus der Schulzeit. Wir werden bemerken, Tornados regneten auf die USA regelmäßig, einschließlich der von Ihnen leidet Alabama. Grundsätzlich Tornado-Saison dauert vom Frühjahr bis Mitte Sommer.

Ider Christian Daycare Academy also wiped out completely pic.twitter.com/RwiZrk1oYc



In Alabama wegen Tornados drei Menschen getötet, vier Kinder verletzt 30.11.2016