Die Polizei der Region Swerdlowsk hat kriminellen Fall bezüglich des Einwohners von Nizhniy Tagil, der Hauptverdächtige in лжесвидетельстве. Versuchen Schirmen Geprügelte Ihre bürgerlichen Ehepartner, die schlecht-gesonnene Frau erklärte der Polizei, dass angeblich von Räubern angegriffen wurde.

Im Moment ist der 40-Sommer-Frau angeklagt ist Teil 3 von Artikel 306 des Strafgesetzbuches («irreführender Informationen mit der künstlichen Schaffung von beweisen der Anklage»). Die maximale Sanktion dieses Artikels stellt Haft auf die Dauer von bis zu sechs Jahren, berichtet die offizielle Webseite des MU des Ministeriums von inneren Angelegenheiten «Richtung Eisenbahnstraße Nischni Tagil».

In der Polizei angegeben, dass фигурантка des Strafverfahrens, lebt in Dserschinski Bezirk, wandte sich Ende Oktober in einem Anrufzentrum der Abteilung der Polizei N17. Die Frau erzählte über das angeblich begangene Angriff auf Sie.

«Bei der betrunkenen Frau wurde die Nase gebrochen. Von der medizinischen Versorgung Sie weigerte sich und erklärte, dass ein Opfer von Räubern in der Gegend des Ruhmes auf dem Prospekt Dserschinski», heißt es in einer Pressemitteilung.

Gemäß dem Opfer hat Sie angegriffen wurde zwei Verbrecher. «War ein Wachstum von etwa 180 Zentimetern, die zweite niedriger. Kommen mit einer Frau, hoch schlug Ihr mit der Faust ins Gesicht, der zweite war der Handtasche ziehen. Die Tasche konnte zu verteidigen, erklärte die Beschwerdeführerin, aber die Handy-Räuber aus der Hand geschnappt und ist verschwunden», — führt in die Geschichte des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Klägerin.

Die Polizei «unverzüglich verbrachten den ganzen Komplex der notwendigen Betriebs-und Forschungsaktivitäten, die auf die Enthüllung dieses Verbrechens».

«In voller Besetzung beteiligt waren bedeutende Kräfte und Mittel der Polizei. Die Wachen haben einen tollen Job für die Errichtung von Personen von den Angreifern. Aber Nacheile wurde nicht nachgefolgt, um verdächtige zu verhaften», — betonte in der MU des Ministeriums von inneren Angelegenheiten.

Im folgenden die mühsame Arbeit des Personals der kriminellen Untersuchungsabteilung erlaubt eine «entführte» Telefon. Es fanden in der Wohnung, wo Leben die Söhne des Opfers.

Заявительницу wieder eingeladen, in die Abteilung der Polizei für ein Gespräch, bei dem sich herausstellte, dass es dramatisiert Angriff. «Die Frau räumte ein, dass die Nase brach Ihr Lebenspartner während der gemeinsamen trinken von Alkohol. Und zu Schirmen ihn vor den anderen, Sie wissen darum, dass die Nachricht über das Verbrechen trägt das falsche, dennoch berichtete die Polizei über die Kommission bezüglich seiner Verbrechen», — erklärt in MU das Innenministerium.

Früher Bewohnerin Futter (Dorf Uralwagonsawod in Nischni Tagil) nicht strafrechtlich verantwortlich sein. Es ist offiziell beschäftigt und bedauert den Vorfall. Die Frau wurde auf recognizance veröffentlicht.



Im Ural abgedroschenen Mann-Frau, выдумавшей Geschichte mit dem Angriff von Räubern, bedroht 6 Jahre Kolonie 29.11.2016