Die Ermittler des Leningrader Gebiets hat kriminellen Fall auf den Tod des Mädchen-Baby in Vsevolozhsk. Nach den vorläufigen Daten, Säugling getötet Fähnrich Росгвардии, lebt mit der Mutter des Toten Babys und der Alkoholvergiftung.

Derzeit ist der mutmaßliche Gottlose babymörderin verhaftet. Darüber meldet die offizielle Webseite des regionalmanagements SC, ohne Angabe des Ortes der Arbeit der 33-jährigen Mannes.

Nach den vorläufigen Daten, восьмимесячная Anastasia Novikova starb am 29. November in der Wohnung in der Straße Вокка in Vsevolozhsk. In dem Moment für das Kind приглядывали ältere Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren.

Am Körper der Toten fanden Spuren eines gewaltsamen Todes. «Die forensische Kontrolluntersuchung hat gezeigt, dass das Kind starb an einer Gehirnblutung nach Erhalt der stumpfen Kopfverletzungen», — erzählt in der Abteilung.

Im Laufe des Tages die Ermittler fanden heraus, dass an dem Verbrechen nicht beteiligt Kinder sowie der 33-jährige Fähnrich Росгвардии Wjatscheslaw Gorbenko, schreibt 47news. Nach der Version der Ordnungshüter, er, betrunken zu sein, ein paar mal warf Nastja auf den Boden, ging dann in den laden gemeinsam mit Ihrer Mutter.

Wenn kinderreiche Mutter Swetlana Nowikowa und Ihr Freund wieder etwa 21:00 nach Hause, das Kind war bereits tot.

Das Strafverfahren war ursprünglich eingereicht wurde nach Teil 1 des Artikels 109 des Strafgesetzbuches («das Herbeiführen des Todes fahrlässig»). Aber dann umgeschult auf Absatz «a» Teil 2 des Artikels 105 («die Ermordung des Jugendlichen») des Strafgesetzbuches. Прапорщику Росгвардии durch die Strafe in der Form der lebenslänglichen Dauer der Freiheitsstrafe.

Nach Angaben der Presse, Gorbenko traf Novikova über das Internet. In engen Beziehungen sind Sie ab Mai 2016. In der Wohnung in der Straße Вокка wohnt der verdächtige, und Swetlana vor ein paar Tagen kam zu ihm zu Besuch zusammen mit den Kindern.

Im Moment der Gewalttätigkeit Gorbenko mit seiner geliebten gestritten, und das jüngste Kind ist behindert zivilen Ehegatten, um herauszufinden, die Beziehung zu seinen Weinen. Deshalb Kämpfer Росгвардии und schlug das Baby mit dem Kopf über den Boden.

Wjatscheslaw Gorbenko geboren in Leningrad, wo er lebte mit seiner Mutter im Wohnheim der Fabrik «Neva» auf der Industrie-Prospekt. Der Vater des Jungen fuhr in den Norden und wollte nicht wieder kommen, wenn der Ruhm war drei Jahre.

Nach der Armee Gorbenko Maschinenbauunternehmen arbeitete das Unternehmen, dann wurde er Fähnrich im Büro des Kommandanten von inneren Truppen.

Wjatscheslaw war verheiratet, aber geschieden, so dass die Ehefrau mit zwei kleinen Kindern. Bei verhören Gorbenko sagt den Ermittlern, dass war im Auftrag der Vereinten Nationen in Konfliktgebieten im Nordkaukasus.

Er gab auch zu, dass er liebt Bier «starker Jagd» und beschwerte sich über die korrupten in sanepidemstantion, die nicht mit der Ausgabe Flöhe in seiner Wohnung, schreibt 47news. Ob dies eine indirekte Beziehung zu dem Verbrechen steht, bleibt unbekannt.

Svetlana Novikova aus dem Dorf stammt Присеки der Region Tver. Sie studierte in der Schule in Syasstroy Wolchow Bezirk. Es ist bemerkenswert, dass von Nastya nach Ihrer Geburt Swetlana zuerst abgelehnt, aber dann änderte Sie Ihre Meinung und nahm das Kind zu sich.

Wir werden erinnern, Росгвардия wurde vor kurzem als neue Elite machtabteilung. Die Verordnung über die Schaffung einer Nationalgarde auf der Basis der Inneren Truppen des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin unterzeichnete am 5. April 2016. Später wurde bekannt gegeben, dass die neue Struktur wird den Namen Росгвардией. Sie wurde von dem Befehlshaber der Inneren Truppen Viktor Zolotov, die zuvor leitete der Dienst des Schutzes des Staatsoberhauptes.

Росгвардии Befugnisse übertragen wurden, die Inneren Truppen des Innenministeriums, OMON, SOBR und SPC Innenministerium. Es wurde berichtet, dass die Mitarbeiter der neuen Struktur in der Lage, zu verhaften Bürger, um die Dokumente zu überprüfen, оцеплять Territorium, einschließlich der Eindämmung der Ausschreitungen. Sie ist auch zulässig, wenn der Ausnahmezustand zu verbieten, die Bewegung der Autos, die Autos der Bürger für die Jagd auf Verbrecher, gehen in die Wohnung, mit Gewalt, Besondere Mittel und Waffen. Die Staatsduma im Sommer verabschiedete Gesetz zur Ermächtigung der Wachen die Waffe in der Menge, die Aufhebung von Revolten in den Kolonien.



Im Leningrader Gebiet Kämpfer Росгвардии des Mordes verdächtigt achtmonatigen Mädchens 01.12.2016