Sechs Fälle von Kindern Virushepatitis Und registriert in Качугском Gebiet Irkutsk, berichtet «Interfax» mit der Verbannung auf die regionale Verwaltung der Hamas.

«16-17 November fünf Schüler Качугской Schule 1 und ein vorschulkind wurde ins Bezirkskrankenhaus Darm-Infektion mit Symptomen. Im Zuge der epidemiologischen Untersuchung festgestellt, dass Kinder mit Hepatitis A infiziert, importiertem aus Tadschikistan», — hat eine Presse-der Sekretär des Managements svetlana Каурова.

Ihren Worten nach, die im Herbst in Качуг kam die Familie aus Tadschikistan, eines der Mitglieder der Hepatitis A angesteckt noch in der Heimat. «Erkrankte Erwachsene — infizierten Kindern. Das älteste Kind ging in die Schule — infizierte noch vier Kinder unterschiedlichen Alters. Der jüngste im Alter von drei Jahren auch hospitalisiert», — erklärte Каурова.

Sie wies darauf hin, dass die Letzte Gruppe die Inzidenz der Hepatitis A wurde in Irkutsk im Jahr 2014 — dann krank werden 17 Kinder in Боханском Gebiet, die Quelle der Infektion war auch gebürtig aus dem nahen Ausland.

In der heutigen Zeit, sagte Кауровой, in Kachug durchgeführt Hygiene im häuslichen Herde der Infektion und in der Schule 1, wo bis zum 21. Dezember dieses Jahres installiert Quarantäne. «Unterricht in der Schule nicht beendet, sondern abgebrochen, alle massenhandlungen, sondern für die Klassen, wo es kranke, markiert einzelne Räume», — erklärte der Vertreter der Hamas.

Außerdem, gemäß Ihr, gegen Hepatitis A geimpft 576 Einwohner Качугского Bezirk.

Im Ministerium für Gesundheitswesen der Region Irkutsk-Agentur berichtet, dass die klinischen Symptome der Hepatitis A treten nur bei einem von sechs hospitalisierten Kindern. «Klinische Symptome treten nur bei jeweils einem Kind, die anderen fünf wurden ins Krankenhaus auf die Ergebnisse der Laboruntersuchungen Analysen, выявивших bei Ihnen Hepatitis A», — hat eine Presse-der Sekretär des Gesundheitsministeriums der Region Julia Барахтенко.

Hepatitis A — akute Infektionskrankheit der Leber, verursacht durch das Virus der Hepatitis A. das Virus hauptsächlich übertragen durch kontaminiertes Essen und Wasser. Er hat keine chronischen Phase der Entwicklung und verursacht keine dauerhaften Schäden der Leber.



Im Gebiet Irkutsk sechs Kinder mit Hepatitis A infiziert, importiertem aus Tadschikistan 24.11.2016