Der Sprecher des rates der Föderation Valentina Matwijenko, die mit dem Besuch in Abu Dhabi, wo am 12. und 13. Dezember stattfindet XI Forum Frauen-Sprecher der Parlamente, kommentierte die Anwendung in Syrien der Russischen Special Operations forces (SOF), erklärte, dass die Rede über die Teilnahme der Russischen Truppen in der terrestrischen der Operation in der syrischen arabischen Republik nicht.

«Es gibt keine Rede über die Teilnahme der Russischen Föderation, der Russischen Truppen in Bodenoperation in Syrien nicht geht. Wir haben darüber am Anfang erklärt», sagte Matwijenko fügte hinzu, dass VKS Russland unterstützen die Aktionen der syrischen Regierungstruppen im Einvernehmen mit der Regierung des Landes, berichtet TASS.

«Unsere Aufgabe ist es nicht zu einer Bodenoperation in Syrien, sondern unterstützen mit Hilfe unserer VKS», sagte der Sprecher, stellt fest, dass man fortsetzen muss, antiterroristische Operation in der Gegend von Aleppo, um die Terroristen konnten sich nicht neu formieren und mit noch mehr heftigen kämpfen.

Mitglied des rates der Föderation, Leiter des Ausschusses des Föderationsrates für Verteidigung und Sicherheit, Viktor
Ozerov auch erklärt, dass die Aktion in Syrien der Russischen Kräfte von speziellen Operationen ist nicht terrestrischen militärischen Operation und fällt nicht unter das Gesetz über den Gebrauch von Streitkräften der Russischen Föderation im Ausland.

«Spezialeinheiten (SOF) — es sind die Jungs, die scharf sind auf die Zerstörung (von Terroristen). Es ist nicht der militärischen Operation, es ist eine spezielle Operation. Sie brauchen noch nicht einmal zu erschließen, das Gesetz über den Gebrauch von Streitkräften. Hier ist das Gesetz zur Bekämpfung des Terrorismus», sagte oserow «Interfax».

So betont er, nicht als die Beteiligung dieser Kräfte an den Kampfhandlungen in Syrien terrestrischen der Operation des Russischen Militärs. «Natürlich nicht», — sagte er, antwortet auf eine entsprechende Frage.

«Die Frage über die Durchführung einer Bodenoperation in Syrien den Russischen Streitkräften nicht diskutiert wurde noch vor den Ereignissen in Palmyra, noch während der Situation in Aleppo, weder auf einer Ebene und nicht verhandelbar», betonte der Senator.

Früher eine Presse-der Sekretär des Russischen Präsidenten Dmitry Peskov, die Beantwortung der Frage, ob die Entwicklung der Situation in Syrien führen zur Beteiligung von Bodentruppen der Russischen Föderation an der militärischen Operation in diesem Land, betonte, dass alle taktischen Fragen ansprechen muss, Ministerium der Verteidigung. Dabei Peskow sagte, dass «einige Komponenten von Bodentruppen von Anfang an anwesend waren (in Syrien)».

MTR — спецармия in der Russischen Armee

Spezialeinheiten der Streitkräfte der Russischen Föderation (MTR Gesamt Russland) — Struktureinheit der Streitkräfte der Russischen Föderation, deren Bildung begann im Jahr 2009 im Zuge der umfassenden Reform der Streitkräfte.

Kräfte von speziellen Operationen — высокоподвижная, speziell ausgebildete, technisch ausgestattete, ausgestattete Armee-Gruppierung der Kräfte des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, entwickelt für die Erfüllung der спецзадач mit dem Ziel, den Schutz der Interessen Russlands (bei Bedarf — mit der Anwendung militärischer Gewalt) sowohl im Inland als auch im Ausland, wie in Friedens-und in Kriegszeiten, die sich in der konstant hohen Bereitschaft zum sofortigen Einsatz.

Der Begriff «Sonderoperation» umfasst Tätigkeiten, die von speziell ernannten, organisierten, ausgebildeten und ausgerüsteten Kräften, die untypisch für die konventionellen Streitkräfte Techniken und Methoden der Kampfhandlungen — die Aufklärungs-und Ablenkungsmanöver, subversive, Anti-Terror, контрдиверсионные, Spionageabwehr, Guerilla, антипартизанские und andere Aktionen.

MTR unterstehen direkt dem Chef des Generalstabs der Streitkräfte der Russischen Föderation. Bis heute ist die genaue Zahl der Spezialeinheit ist unbekannt, da es bewacht speziellen Modus von Staatsgeheimnissen.

Ab dem Jahr 2015 Einheit der Special Operation offiziell verwendet werden auf dem Territorium von Syrien bei доразведке Objekte für die Streiks der Russischen Luftfahrt. B) März 2016 bekannt geworden ist über den Tod in der Nähe von Palmyra Officer CCO Alexander prochorenko.



Im Föderationsrat erklärt, dass die Aktion der Russischen CCO in Syrien ist es nicht Bodenoperation 12.12.2016