Saudi-Arabien im Dezember reduziert die Produktion und den Export von Erdöl mit all-time-highs, die im vorherigen Monat ein Maximum, zeigen die statistischen Daten der Joint Organization Data Initiative (JODI). Es erlaubt Russland den ersten Platz in der Welt in Bezug auf Produktion von öl, übergibt «Interfax».

Russland hat die ölproduktion im Dezember 2016 auf 4% gegenüber dem Vorjahr — mit bis 10,52 10,49 Millionen Barrel öl pro Tag (B/c).

Die Produktion von öl in Saudi-Arabien belief sich im Dezember 10,465 Millionen Barrel pro Tag (B/C) im Vergleich mit Rekord 10,72 Millionen B/s im Vormonat. Im Dezember 2015 Land fördert 10,144 Millionen B/S.

Dabei ist Saudi-Arabien in den letzten Monaten des vergangenen Jahres exportierte 8,014 Millionen B/s gegen 8,258 Mio. B/C im November. Im Dezember 2015 ausländische Lieferung von waren 7,486 Millionen B/S.

Den Dritten Platz nehmen die USA, wo die ölproduktion geringfügig sank von 8,9 Millionen B/s im November auf 8,8 Millionen im Dezember.

Russland und Saudi-Arabien beteiligen sich in der Vereinbarung der OPEC und einer Reihe von außerhalb der Kartell von 11 Herstellern zur Begrenzung der Produktion mit dem 1. Januar 2017. Teilnehmer jener Vereinbarungen versprochen, vom Markt zu entfernen 1,8 Millionen Barrel pro Tag innerhalb eines halben Jahres.

Im letzten Monat hat der Minister der Energetik Russlands Alexander Nowak erklärt, dass Russland führt die Reduzierung der Erdölförderung früher als geplant.



Im Dezember überholt Saudi-Arabien der Russischen Föderation für die Gewinnung von öl zum ersten mal seit März 2016 20.02.2017