Mindestens eine Person wurde getötet, während der «Explosion» am Bahnhof von Didcot in Oxfordshire. Die Rettungsdienste sind an der Unfallstelle, bestätigte diese Informationen, berichtet The Independent.

Stellvertreter der Gemeindeversammlung Оксфоршира Rodney Rose sagte, dass mindestens ein Opfer starb auf der Stelle. Seinen Worten nach, die Retter herauszufinden, ob die Explosion. Nach den vorläufigen Daten, ereignete sich der Einsturz des Gebäudes.

Augenzeugen Gaben an, dass Sie hörten ein Geräusch, das Klang wie eine Explosion. Nach Angaben von Augenzeugen rund um das Kraftwerk befanden sich die Menschen.

Nach Angaben der BBC, in der Nähe der Ort der Explosion die Straße blockiert wurde.

Das Kraftwerk seinen Betrieb eingestellt hat im Jahr 2013. Es wurde angenommen tragen. Im Jahr 2014 ereignete sich im Gebäude ernst Feuer. Der Abriss des Gebäudes war ursprünglich auf Ende 2016.

My niece took this footage of the aftermath at Didcot Power Station #Didcot pic.twitter.com/Ihz4phjNPf

— Karen Farrington (@KJF1) 23. Februar 2016

@TheOxfordMail #Didcot Walking the Dogs and this happens pic.twitter.com/Z5in0j6MLr

— BLAINE MORRIS-SMITH (@BlaineMSmith) 23. Februar 2016




Im britischen Oxford traf das Gebäude des Kraftwerks 23.02.2016