Die Präsidentschaftswahlen der Kandidat der Demokratischen Partei der USA und Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton eine Woche später nach der Niederlage erstmals in der öffentlichkeit und machte die offenherzige Anerkennung.

Rede auf der Veranstaltung, angeordnet am Mittwoch Abend zu Ihren Ehren von der Stiftung Kinderschutz (CDF) in Washington, Clinton sagte, dass Sie enttäuscht von den Ergebnissen der Wahlen, und dass nach der Niederlage wollte Sie nicht das Haus verlassen, berichtet The People.

«Ich weiß, dass viele von Euch tief enttäuscht von den Ergebnissen der Wahlen. Ich auch. Mehr als ich Ausdrücken kann», sagte Sie lächelnd. «Ich gestehe, es war nicht leicht, hierher zu kommen. In der vergangenen Woche waren die Zeiten, als alles, was ich wollte, es mit einem guten Buch einrollen oder unseren Hunden und nie wieder das Haus verlassen», fügte der Ex-Außenminister (Zitat aus der Politico).

Dennoch rief Sie die Amerikaner «nicht aufgeben» und weiterhin auf jene Werte, auf denen ruht der amerikanische Staat.

Die Wahl des Präsidenten der USA haben am 8. November. Auf Ihnen ist der Kandidat der Demokraten Hillary Clinton gewann eine Million mehr Stimmen als Ihr Rivale — Republikaner Donald Trump. Jedoch aufgrund der Tatsache, dass das Wahlsystem in den USA hat Ihre Eigenheiten (der Gewinner ist der Kandidat, der die Unterstützung der größten Anzahl von Wählern), insgesamt Clinton Wahlen verloren.

Nach dem Sieg Trump in mehreren Großstädten der USA haben Protestaktionen, und im Senat wurde der Gesetzentwurf über die Aufhebung des electoral College und der übergang zu den Direktwahlen des Präsidenten.

Clinton räumte die Niederlage, aber beschuldigt darin Direktor des Federal Bureau of Investigation James Komi, die 11 Tage vor der Abstimmung kündigte die Wiederaufnahme der Ermittlungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Ihr persönlichen E-Mail-Server in den Jahren Amtszeit als US-Außenministerin.



Hillary Clinton erzählte über Ihre Erfahrungen nach der Niederlage bei den Wahlen des US-Präsidenten 17.11.2016