Der Leiter der Republik Komi Vyacheslav Gaiser, der Angeklagte in der Organisation einer kriminellen Vereinigung und Betrug, verhaftet und zwei Monate nach der Entscheidung Basmanny Gericht in Moskau. Er plädierte auf nicht schuldig, bat beschränken Hausarrest, sagte, dass Sie daran interessiert, die Wahrheit, die Zusammenarbeit mit der Untersuchung. Auch seine Schuld nicht anerkannt stellvertretende Vorsitzende der Regierung der Republik Komi Ромоданов — noch einmal in den Fall verwickelt über die kriminellen Gemeinschaft. Sein Gericht auch hielt bis zum 18.

«Da habe ich mehr Interesse an der Errichtung der Wahrheit und der Wiederherstellung des guten namens, ich lasse die Untersuchung und bitte Hausarrest», sagte Gaiser. Sein Verteidiger sagte auch, dass «wenn Sie Objektiv zu betrachten, die Umstände des Falles, so wird deutlich, dass der Leiter der Republik keine Beziehung» zu den Transaktionen, von denen die Rede ist, in der Anklage, übergibt TASS. Der Anwalt sagte, sein Mandant nicht weigert sich, die von der Aussage, die Zusammenarbeit mit der Untersuchung. Er erinnerte daran, dass Gaiser antwortete auf alle Fragen der Untersuchung, die zeigte, Zimmersafes und hat die Schlüssel zu Ihnen. Laut der Untersuchung, die in seinem Büro fanden Sammlung Stunden, ein Exemplar aus dem Wert von etwa 1 Millionen US-Dollar, und im Safe — Dokumente auf Offshore-und Projekt-Kauf von zwei Flugzeugen.

Zusammen mit der Tatsache, der Prüfer sagte vor Gericht über das fehlen der Gründe für die Wahl Гайзеру weicher Maßnahme. Seinen Worten nach, die Beteiligung des Angeklagten an инкриминируемым Verbrechen wird bestätigt durch die Aussagen von Zeugen, sowie anderen Materialien der Fall ist. Und während das Leben in Freiheit, er kann «die Flucht vor der Untersuchung, Zeugen zu drohen, um die Beweise zu vernichten, und auch anderweitig zu Verlauf der Untersuchung». Laut den Medien, Гайзера, im Urlaub, festgenommen, der in Moskau vor dem Abflug ins Ausland.

Richter Arthur Karpfen am Ende zugehört Argumente der Untersuchung und hielt Гайзера zwei Monate bis 18. November, übergibt TASS. Der Anwalt Gouverneur versprach, gegen die Entscheidung, durch die Angabe, dass das Gericht nicht berücksichtigt Gesundheitszustand des Angeklagten: er braucht die tägliche Einnahme von Tabletten und Aufsicht des Arztes, der im Gefängnis Гайзеру schlechter werden kann.

Strafverfahren gegen 19 Personen, darunter der Leiter der Komi, und seine Stellvertreterin, eingeleitet 18. September nach § 210 («kriminelle Organisation») und 159 («Betrug») des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation. Der FSB und der SC, betonte der Vertreter des Vereinigten Königreichs, Wladimir Markin, vereitelt die Aktivitäten einer kriminellen Vereinigung unter der Leitung von Гайзера, dessen Handlungen, so die Ermittler, wurden auf eine Einnahme von Staatseigentum.




Gaiser nicht schuldig und verhaftet 20.09.2015