Verzögert wird der Fahrer eines aus den Linienbussen der Busse, die am Mittwoch in der Frontscheibe Unfall in der Region Chabarowsk. Nach einigen Daten, starben 15 Menschen. Nach der vorläufigen Version, Fahrer von einem der Busse umfahren
reisetechnik, fuhr in den Gegenverkehr

«Heute 47-jährige Fahrer eines Passagier-Bus 301,
der Unfall, für in die Haftanstalt gehen in Ordnung Art.
91 der Strafprozessordnung der Russischen Föderation», — zitiert die «Interfax» Mitteilung der regionalen Verwaltung des Innenministeriums.

Nach der Tatsache des Unfalls eingeleitet, der Sache nach der Uhr 5 Art. 264 des Strafgesetzbuches («Verletzung der Regeln
Straßenverkehr, повлекшего durch Fahrlässigkeit den Tod von zwei und mehr
Personen»). Im Rahmen einer strafrechtlichen Untersuchung zugewiesen forensische Begutachtung aller betroffenen, sondern auch autotechnical Prüfung. Zu diesem Zeitpunkt bekannt, dass beide Fahrer waren nüchtern.

Ein weiterer Fall der Untersuchungsausschuss — Uhr 3 Art. 238 («Erbringung von Dienstleistungen, die nicht den Anforderungen der Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher»)

Am Mittwoch Nachmittag auf 125 km, Autobahn in der Nähe Chabarowsk — Komsomolsk-na-Amure
in der Nähe des Гасси zu einem Zusammenstoß von zwei Linienbussen Intercity —
Bus — N301 und N304. Nach einigen Daten, starben 15 Passagiere, unter Ihnen
Die 16-jährige. Im Krankenhaus Chabarowsk, Komsomolsk-on-Amur, Dorf Trinity
geliefert 38 Opfer von Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades, die von Ihnen
12 Kinder. Früher wurde berichtet über die 16 Opfer eines Verkehrsunfalls.

Festgenommen worden, der mutmaßliche Täter, ein Zusammenstoß zweier Busse in der Region Chabarowsk 06.08.2015