Tschetschenisch Sänger Zelimkhan Bakaev, der seit August sucht die Mutter berichtet, dass seine Heimat verlassen und zog nach Deutschland. Video mit Бакаевым veröffentlichte eine Artjom Lebedew in Youtube.

Bakaev erzählt, dass «irgendwo in der Mitte des August erreichte Deutschland» und ließ sich bei einem Freund. Das Video selbst ist adressiert an einen Mann namens Islam, die, wie sagt Bakaev, lebt in den Niederlanden.

«Weder in Grosny und Moskau absolut nichts zu tun. Weil es noch die Arschlöcher. Hier ist wirklich ein völlig anderes Volk — gehen auf die Straße, alle lächeln dir. Völlig andere Weltanschauung bei den Menschen», sagte Bakaev.

Keine direkten Hinweise darauf, dass das brennen wirklich hergestellt in Deutschland, Nein. Andere Filme, neben der Behandlung Бакаева, der Benutzer unter dem Namen Artem Lebedev nicht veröffentlicht.

Mutter Бакаева sagte, dass seit dem 8. August niemand hat ihn je gesehen. Ein paar Tage später auf Ihr Handy eine Nachricht, in dem der Sohn schrieb, dass ihm «wir müssen dringend nach Kanada und zurück».

Zwei Freunde Бакаева unterdessen Sprach mit dem Fernsehsender «Regen», dass der Sänger festgenommen, die Menschen in Uniform in der Innenstadt von Grosny, aber im regionalen Innenministeriums sagte, dass «zum ersten mal davon hören». Im September Mutter Бакаева appellierte an die Kapitel Tschetschenien, Ramsan Kadyrow die Hilfe für seinen Sohn zu finden.



Fehlende Tschetschenisch Sängerin nahm ein Video über das Leben in Deutschland 25.09.2017