Die Ermittler Gebiet Pensa haben Verbleib des Jugendlichen Kindes, dessen entwendeten 21 November in Pensa. Dabei erlitt die Großmutter des Opfers. Der Dieb sprühte beißenden Gas im Gesicht der Frau.

Derzeit vermisstes Mädchen zusammen mit Ihrer Mutter wohnen Sie in einer von Ansiedlungen des Gebietes Orenburg, teilt die offizielle Webseite der Verwaltung der SC in der Region Penza.

«Der Personal der recherchierenden Abteilung der erste Mai Bezirk Pensa Maßnahmen sind auf der zum Holen von Mutter und Kind in Pensa mit einer Frau für die Durchführung der notwendigen recherchierenden Handlungen», — sagte in einer Pressemitteilung.

Mit der Beteiligung der Organe der Vormundschaft und der Pflegschaft von minderjährigen wird die Frage der Zukunft Ort des Wohnsitzes des Kindes.

Strafverfahren nach Absatz «D» Teil 2 des Artikels 126 des Strafgesetzbuches («Vergewaltigung eines minderjährigen»). Täter droht eine Strafe von 12 Jahren Haft verurteilt.

«Den Ermittlern wird der Komplex von recherchierenden Handlungen auf der Errichtung der beteiligten in der Kommission dieses Verbrechens, und alle Umstände des Vorfalls», — Schloss im Management SC.

Wir werden erinnern, einjhrige Kochend Kireev seit Mai 2017 lebte zusammen mit seinem Vater und seiner Großmutter in einem Haus auf der Straße in Pensa. Am morgen des 21. Februar das Mädchen und die Großmutter zu Hause waren und der Vater zu diesem Zeitpunkt bereits zur Arbeit gegangen.

Nach Angaben der Ermittler in die Wohnung rief der unbekannte Mann, der bat, die Tür zu öffnen unter betrügerischer Vorwand. Der fremde sagte, er müsse Telegramm übertragen. Eine ältere Frau, державшая Kind auf dem arm, öffnete die Haustür, dann eine Besucherin sprudelte Ihr in die Augen Gas aus einem Behälter. Dann der Mann nahm das Baby des Opfers.

«Zum Zeitpunkt der Entführung in der Nähe des Hauses befand sich die Mutter des Mädchens. Mit dem Kind auf den Armen Mann und die Mutter des Kindes stiegen in Folge der nicht installierten Auto unter der Kontrolle einer unbekannten Person und flüchteten vom Tatort», hieß es in einer Pressemitteilung des Ermittlungs-Behörden.

Zum Zeitpunkt der Entführung der Mädchen trug nur ein T-SHIRT.

In der Suche wurde erklärt die Mutter des vermissten Kindes — Tatjana Kolesnikow 1991-jährig der Geburt. Unter Verdacht war und Ihr Mann Evgeny Y. Kolesnikov 1981-jährig der Geburt, der nicht der biologische Vater von Vari. Колесниковы wohnten in einer Mietwohnung in Pensa.



Entführte in Pensa jährige Mädchen fanden in Orenburg 23.11.2017