Die Russin Elena Radionova Aussehen gewann die fünfte Etappe des Grand Prix im Eiskunstlauf in Peking und sicherte sich die Teilnahme am Finale der Serie.

Radionova, die zweite in der kurzen Programm (70,75 Punkte), heute nach den Ergebnissen der willkürlichen Programm-es war die erste, erhielt von den Richtern 135,15 Punkte, und mit dem Allgemeinen Ergebnis die Summe der beiden Programme 205,90 Punkte gewann die Etappe.

Das Vorherige Ergebnis Radionova auf der Stufe der Serie in Moskau — Vizemeister, so dass es war einer der Teilnehmer der Endrunde in Frankreich.
Es wird das vierte Grand Prix Finale Radionova. Auf dem Turnier der Saison 2013/14 war Sie vierte, in zwei Finals der letzten Jahre, die in Barcelona stattfanden, blieb Sie im Schritt vom Sieg.

Ein weiteres repräsentatives Russland Jelisaweta Туктамышева (192,57) befindet sich in der heutigen Dritten endprotokoll. Ihr um bis in das Finale des Grand Prix war nötig, der Sieg in Peking.

Den zweiten Platz auf dem chinesischen Wettbewerb gewann die Siegerin ein kurzes Programm Kanadierin Kaitlyn Osmond (196,00). Das Finale des Grand Prix findet in Marseille 8-11 Dezember.



Eiskunstläuferin Elena Radionova Aussehen gewann die Etappe des Grand Prix in Peking 21.11.2016