Drei Offiziere ausgeschlossen von der Ausübung des Amtes im Weißen Haus wegen der Vorwürfe in «unangemessener Kontakte» mit ausländischen Frauen während der Begleitung des US-Präsidenten Donald Trump in seinem jüngsten 12-tägigen Asien-Tournee. Darüber berichtet die Zeitung The Washington Post.

Laut Angaben der Ausgabe, in der heutigen Zeit in Bezug auf die entlassenen Spezialisten Zusammenhang erfolgt eine Prüfung, so wie, nach den vorläufigen Daten, Sie gegen die Ausgangssperre während des Besuchs Trump in Vietnam.

«Wir wissen über diesen Vorfall, derzeit gibt es eine Probe», bestätigte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Mark Wright.

Die Soldaten gehören zu der Einheit des Weißen Hauses, die sichere Kommunikation für den Präsidenten, Vize-Präsidenten, Mitarbeiter des Geheimdienstes und andere Beamte.

Wie heißt es im Artikel, in den letzten Monaten ist es nicht der erste ähnliche Fall. Also, im August noch vier Soldaten aus derselben Einheit erhoben worden ist, dass während der Vorbereitung auf die Ankunft des Vize-Präsidenten Michael Malpensa nach Panama Sie in der arbeitsfreien Zeit verbrachten die ausländischen Frauen in den geschlossenen Bereich. Alle vier waren gezwungen, bis in die USA zurückkehren und Aktivitäten für Sie. Sie sind auch befreit von den Pflichten bis zum Ende der Untersuchung.

Sie begleiten die Gesichter der Präsidenten der USA wiederholt wurden in der unziemlichen Verhalten während der Führer Reisen ins Ausland. So, im März 2014 drei Mitarbeiter des Secret Service der USA, die die Sicherheit des Besuches des Präsidenten Barack Obama in Europa, wurde von der Erfüllung von Aufgaben und nach Hause geschickt, im Zusammenhang mit der Verletzung der Disziplin. Wie sich herausstellte, am Vorabend der Ankunft Obamas in den Niederlanden Mitarbeiter des Secret Service zurück zu Ihrem Hotel in den Haag betrunkenen, wobei einer von Ihnen sogar konnte nicht zu erreichen Zimmer und schlief auf dem Flur.

Im Jahr 2012 vor der Ankunft Obamas in Kolumbien für die Teilnahme am Gipfel der Amerikas im April mehrere Mitarbeiter des Secret Service inszeniert in Cartagena Party mit Alkohol und Prostituierten. Nach dem Vorfall 10 Menschen verloren Ihre Positionen.

Die asiatische Tour Trump fand Anfang November. Er besuchte Japan, China, Philippinen, Vietnam. Im Vietnamesischen da Nang amerikanische Führer nahmen an dem Gipfeltreffen der APEC.



Drei Mitarbeiter des Weißen Hauses verloren Ihren Arbeitsplatz wegen «unangemessener Kontakte» während der Asian Tour Trump 22.11.2017