Bei der Truppe Ballet Rhode Island aus dem gleichnamigen US-Bundesstaat am Vorabend der Saison gestohlen wurden mehr als 50 Klagen Helden des Balletts «der Nussknacker».

Als Vertreter der Truppe, den Diebstahl entdeckt im Lager während der überprüfung des Inventars und Vorbereitung der Kostüme zu entwickeln, geplant für Mitte Dezember.

Die genaue Anzahl der fehlenden Inventars nicht gemeldet, es ist jedoch bekannt, dass unter anderem vermisst Maske und Kostüm Nussknacker, Ballett-Tutu fee Dragee mit Verzierung aus Swarovski-Kristallen, Maus Kostüm König und andere.

Bezüglich der Werte der gestohlenen, ausgedrückt in US-Dollar, das die Administration des Theaters schätzte die Kosten für Verlust in mehr als 30 tausend US-Dollar. Alle diese Kostüme und Kunsthandwerk sind mindestens 600 Dollar, und die Maske ist die Hauptfigur — mehr als 2.000 US-Dollar.

Wie sagte der Künstlerische Leiter der jährlichen Festival Ballet Festival Ballet Providence mihailo Джухрич, obwohl dieser Vorfall war «ein schwerer Schlag» für das Theater, aber die Vorstellung im Rahmen des Festivals wird nicht aufgehoben in keinem Fall. Er telefonierte bereits mit Kollegen aus anderen Staaten, und jene versprachen, Ihnen zu helfen temporären Ersatz für die Kostüme.

Aber heute kostet Kostüme Theater noch mindestens 60 tausend Dollar.

Die Polizei zurzeit befasst sich mit der Untersuchung des Diebstahls.



Diebe Stahlen Truppe Ballet Rhode Island 50 Kostüme für das Ballett «der Nussknacker» im Wert von mehr als 30 tausend US-Dollar 29.11.2016