In 2017-2018 Behörden die versprochenen Steuererleichterungen können nur Nachhilfelehrer, Putzfrauen, Kindermädchen und Krankenschwester, schreibt die Zeitung «Wedomosti». Nach den Informationen der Ausgabe, genau solche änderungen des Finanzministeriums in der Abgabenordnung am Montag stützte sich die Kommission auf die gesetzgebungstätigkeit.

Man muss irgendwo anfangen, ausprobieren, wie der Mechanismus funktioniert, sagte am Dienstag in der Staatsduma Arbeitsminister Maxim topilin: «die Kollegen glauben, dass dies die häufigsten Arten der Selbstständigkeit, auf denen man sich ausprobieren, Experimentieren».

Doch in den Aufträgen des Präsidenten solche Beschränkungen nicht war, sagt die Quelle der Zeitung. Notwendig, Nacharbeiten, die dem Gesetzentwurf in der Staatsduma, sagte der Vertreter der Wirtschaftsförderung, indem das neue Regime auf eine Breite Palette von Aktivitäten.

Der Gesetzentwurf schlägt zu schmal, die Liste der Aktivitäten, klagt der Business-Ombudsmann Boris Titow. Von 46 Tätigkeiten er gilt nur für drei und nicht berücksichtigt Handwerker, denen, die einen persönlichen Dienstleistungen, wie Schuhe repariert.

Es ist ein sehr enger Kreis, bestätigt der Vize-Präsident des Instituts für systemische Forschung Probleme des Unternehmertums Wladimir Bojen. Weniger als 5% aller selbstständigen, sagt Olesya Sapa aus der «Unterstützung von Russland», die am meisten verbreiteten Aktivitäten unter selbstständigen — Arbeit Fitness-Trainer und Friseur.

Einerseits will die Regierung bringen noch mehr Menschen aus dem Schatten, und mit anderem — selbst ist die gleiche für Sie und schränkt diese Möglichkeit, klagt Sie. In dieser Fassung ist die Vermeidung von Lösungen für Probleme, einverstanden Titow, ist eine Entweihung des Auftrages des Präsidenten.

Verbringen Amnestie private Unternehmer die Regierung vorgeschlagen hat, noch in der Anti-Krisen-Plan des Jahres 2016. Die Beamten boten installieren steuerurlaub seit drei Jahren, und zur gleichen Zeit von den Beiträgen zu befreien.

Später Präsident Wladimir Putin schränkte die Dauer der Ferien zu befreien und beauftragte Selbstständige von Steuern und Sozialabgaben nur auf zwei Jahre.

Die Beamten berichteten, dass eine Arbeitsgruppe, deren Aufgabe «ist die Bestimmung der verschiedenen konzeptionellen Ansätze zur Stimulierung der legalen Arbeitsverhältnisses, sondern über konkrete Vorschläge zu früh zu sagen».

Um die Vorteile der Amnestie, genug Einschreiben in das Register der Steuerbehörde und in den ersten zwei Jahren zahlen keine Einkommensteuer und hafensteuern, sollten Sie aus der Rechnung. Freilich, haben die Unternehmer profitiert von einem 0% Zinssatz für Beiträge, die zwei Jahre nicht gebildet werden Retirement Rechte, die sich aus der Rechnung.



Die versprochenen selbstständig Erwerbstätige Russen steuerurlaub waren «nicht für alle» 09.11.2016