Die berüchtigte britische Fotograf David Hamilton wurde tot in seiner Wohnung in Paris, übergibt die Russische Dienst der Luftwaffe. Es gibt Spekulationen, dass er Selbstmord begangen hat. Es geschah nach dem erscheinen in Massenmedien der Vorwürfe in der Pädophilie, die er mit Wut abgelehnt.

Ursache für den Tod des 83-jährigen Hamilton ist noch nicht bekannt, es ist jedoch bekannt, dass neben seinem Körper Medikamente gefunden.

Vor einem Monat die berühmte französische TV-Moderatorin Флави Фламан öffentlich berichtet, dass in den 80er Jahren, damals 13-jähriges Mädchen, vergewaltigt ein bekannter Fotograf. Dann hat Sie seinen Namen nicht genannt. In der vergangenen Woche in einem Interview mit dem Magazin L ‘ Obs Фламан angekündigt, dass die Namen Ihrer Vergewaltiger — David Hamilton. Ein paar andere Frauen unterstützt diese Vorwürfe, die besagt, dass Sie auch betroffen von Hamilton. Fotograf diese Vorwürfe vehement und drohte, Sie zu verklagen wegen Verleumdung.

David Hamilton geboren 1933 in London, aber in den 1950er Jahren wechselte er auf den ständigen Wohnsitz nach Frankreich. Bekannt wurde er in den 60er Jahren durch seine Bilder von Jungen Mädchen nackt. Die Bilder wurden in einer Reihe von Zeitschriften, aber die Kreativität von Hamilton immer wieder die Diskussion über die Grenze zwischen Kunst und Pornografie.

In den 70er und 80er David Hamilton wurde zu einem der bekanntesten und gefragtesten Fotografen der Mode-Industrie. Im Jahr 2007 Fotos von David Hamilton ausgestellt auf der Biennale für zeitgenössische Kunst in Lyon.



Die vermutete Pädophilie der Fotograf David Hamilton wurde in Paris tot 30.11.2016