Der Angeklagte der Bestechlichkeit der Ex-Gouverneur der Region Kirow Nikita belych, erzählte bei der Vernehmung am Mittwoch, 13. September, in Presnensky Gericht, was zählte Geld für wohltätige Zwecke, und Kritik an der Logik der Ankläger, erinnerte sich Yuri Detochkin — Charakter des Films von Eldar Rjasanow «Beware of the Car», угонявшего Autos bei Menschen mit «нетрудовыми Einkommen» und перечислявшего Geld auf die Konten von Waisenhäusern.

Wie berichtet TASS, nach den Worten der Richter, ich Weiß nicht genug Geld auf drei Rechtsanwälten, so dass seine Interessen vertritt ein Anwalt Andrew Sieb. «Aufgrund der Tatsache, dass Nikita Jurjewitsch nicht bezahlt Anwälte Marina Jaros und Dmitry Kudryashov, den Vertrag mit Ihnen gekündigt wurde. Ich bitte Sie, den Saal verlassen», sagte der Richter tatyana Васюченко, wandte sich an die Verteidiger.

Rechtsanwalt Andreas Grokhotov klargestellt, dass die Weißen gründete und finanzierte zwei charity-Fonds — Wjatka-Stiftung Zusammenarbeit und Entwicklung und Fonds der Unterstützung des Gouverneurs der Region Kirow. «Wo ist die Logik in meinen Handlungen, laut Anklage, wenn ich das Geld genommen und ausgegeben hat, für wohltätige Zwecke die gleiche Menge? Was ureigenes Absicht?» — sagte der Angeklagte (Zitat aus der TASS).

«Es gab viele Formen der Wohltätigkeit, die nicht abgebildet sind in den Dokumenten», — sagte der Ex-Gouverneur. «Wenn es um Transparenz, Offenheit, viele Dinge wird schwieriger zu tun unter den Bedingungen der Beschränktheit des Budgets. Also mir Entscheidungen getroffen wurden, insbesondere über die Tatsache, dass weder ein Denkmal, noch eine kleine architektonische Form in Kirov und der Region werden nicht für Haushaltsmittel gebaut. Mir wurden die Beschlüsse über die Tatsache, dass keine einzige professionelle Sport-Team, egal wie es beliebt, nicht finanziert werden auf Kosten des Budgets», erklärte Weiße.

Er sagte, dass es nicht teure Sachen gekauft und hatte keine незадекларированного Eigenschaft. «Ich hatte keine Illusionen bezüglich des Budgets der Region. Also welche Logik in der Anklage, wenn ich nahm das Geld — 18 Millionen Euro — und so viel Geld für die Wohltätigkeit ausgegeben? Können Sie sich erinnern Yuri Detochkin, aber hier nicht zu schlagen, weder das Timing, noch die Summe», zitiert die Weißen RIA «Novosti».

«Als ich kam zu einer Position des Gouverneurs, habe ich beschlossen, die neuen Lexus-Auto-teuer, das Stand in der Bilanz der Region, dieses Auto verkauft mit der Auktion», — hat er bemerkt.

Er sagte, dass die Entscheidung über die Aufnahme des Unternehmens in den vorrangigen Investitionsprojekt nimmt das Ministerium für Industrie. «Das wichtigste ist, das Unverständnis von den Ermittlern des Prozesses, wenn Sie sagen, dass Weiße Entscheidungen getroffen. Nein, Weiß nur unterzeichnet, die die Entscheidung der Regierung, die sind ein Akt der kollegialen Entscheidung und für seine Zustimmung erforderlich Zustimmung seitens aller Mitglieder der Landesregierung», betonte der Ex-Gouverneur.

Weiße fügte hinzu, dass er persönlich brachte änderungen in Investitionsprojekte, dass es keine Beschwerden seitens der Aufsichtsbehörden. «90% der Projekte realisiert mit Behinderungen», fügte er hinzu.

Presnenski Gericht in Moskau am 20. September um 12:00 Uhr weiterhin die Vernehmung des ehemaligen Gouverneurs der Region Kirow, sagte der Richter tatyana Васюченко.

Nikita belych wurde festgenommen
24. Juni 2016 im Restaurant in Moskau, als Bestechung. Nach Angaben
SC, er persönlich und durch den Vermittler habe ich insgesamt 400 tausend
Euro. Am nächsten Tag Weiß wurde verhaftet die Entscheidung Basmanny Gericht.
Er wurde mit part 6 st. 290 («das Erhalten des Schmiergeldes in großem
Größe») des Strafgesetzbuches. Die zweite Sache über die Bestechung 200 tausend Euro gebracht wurde
in Bezug auf Weiß 9. März 2017, bis zum 22. März beide Fälle vereinigt.
Selbst der ehemalige Leiter der Region Kirow seine Schuld nicht anerkennt.

Offiziell Weiß wurde die Anklage am 17. März, wurde er befragt
als Beschuldigter. Sein Prozess begann am 5. September, das heutige treffen war das zweite.

Anfang 2017 Weißen beschwerte
auf die Verschlechterung der Gesundheit, hatte er fast отнялась Bein, dazu
wurden die Probleme mit dem Herz und ständige Kopfschmerzen, doch das Gericht verweigerte ihm in der Befriedigung der bitte des Schutzes über die änderung eines Maßes der Selbstbeherrschung zum Hausarrest und verlängerte die Haft bis Februar 2018.



Die verloren zwei Anwälte Nikita belych, kritisieren die Anklage, erinnerte sich vor Gericht Film «Beware of the Car» 14.09.2017