7. November 2016 die Staatsanwaltschaft Тракторозаводского Stadtteil von Wolgograd weigerte sich, ein Strafverfahren gegen den Hausmeister eines der operativen Gesellschaften der Stadt, die als Tasche zum sammeln von Müll verwendet die russische trikolore. Die Ermittler sahen in diesen Handlungen der Struktur eines Verbrechens.

Darüber RIA Novosti sagte der stellvertretende Leiter der Abteilung Information und öffentlichkeitsarbeit des Innenministeriums Russlands im Gebiet Wolgograd Anton Корнаухов.

Über den Vorfall wurde bekannt 26. Oktober 2016 Dank der Vorortszug, der Zeuge des Vorfalls und drehte sich mit einer Beschwerde bei der örtlichen Polizeidienststelle. «Im traktorosawodski Bezirk Wolgograds lokale Scheibenwischer entfernen den Müll und laub, Verwendung als Taschen-die russische trikolore. Zunächst legen Sie Sie auf die Flagge, und dann mit dem Banner versenden Müll in den Wagen», erklärte er.

Auf dem Video, veröffentlicht im Internet, Hausmeister, сгребающие laub in die russische trikolore, als Antwort auf die Bemerkung eines Augenzeugen erklärten, dass es nicht die Flagge der Russischen Föderation, sondern ein rot-blau-weiße Banner, das sind die Farben der nationalflagge in umgekehrter Reihenfolge.

Nach der Behandlung des Augenzeugen bei der Staatsanwaltschaft zum Platz des Ereignisses bin ich angekommen es ist-Einsatzgruppe recherchierend, die eine formale Verifikation auf dieser Tatsache. Dabei stellte sich heraus, dass in der Verwendung der Russischen Flagge als Junk Tasche schuldig waren fünf Bürger — Arbeiter MOS Wohnungs-und Kommunalwirtschaft «CC EMM» (Verwaltungsgesellschaft Тракторозаводского Bezirk), einschließlich des Direktors der Gesellschaft. Sie alle erhielten Verweise und Prämien entzogen, und der Chef der Phase, die älteren über den Scheibenwischer, entlassen.

Jedoch keine Struktur eines Verbrechens in Handlungen dieser Personen das Büro des Anklägers nicht sehen, und in der Einleitung von gesetzlichen Verfahren abgelehnt hat.

RBKunter Berufung auf Hof-Bewahrer, berichtet, dass die russische Flagge Sie fanden bei der Analyse von Müll auf dem Platz für die Lagerung von Haushaltsabfällen. Nutzen Sie für die Reinigung von laub Scheibenwischer beschlossen, aufgrund fehlender Mittel und Mangel an Müllsäcken.

Nach Artikel 329 des Strafgesetzbuches, wegen der übertretung der nationalen fahne (und Wappen) der Russischen Föderation droht eine Strafe «Einschränkung der Freiheit, oder Zwangsarbeit auf die Dauer von bis zu einem Jahr oder Verhaftung auf die Dauer von drei bis zu sechs Monaten, oder einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr».



Die Staatsanwaltschaft Wolgograd weigerte sich, ein Strafverfahren wegen des Sammelns Scheibenwischer Müll in der Tasche aus der Russischen Flagge 08.11.2016