Die Eishockeyspieler der Russischen Nationalmannschaft, schlug im Finale mit einem Score von 8:5 Team der Tschechischen Republik, wurden die Gewinner der ersten Auslosung der internationalen Hockey League of Legends.

Auf der Russischen Seite zeichnete sich Andrej Kovalenko (7′), Sergej Fedorow (11′, 18′), Vitaly Prochorow (12′, 33′), Valeri Kamenski (32′), Pawel Bure (36′) und Roman ilin (37′). Die Tschechen haben Tore in der Asset Jana Петерека (14′, 42′), Richard Жемлички (23′, 31′) und Radek Теупала (23′).

«Ein tolles Spiel, beim Stand von 4:1 dachten, dass die bereits gewonnen haben, подрасслабились, drei Tore verpasst, — sagte Reportern nach dem treffen der dreimalige Weltmeister und dreidivisibel Besitzer kubka stenli Sergej Fjodorow. — Aber die Hauptsache — gewonnen. Danke an die Fans, überrascht, wie viele Menschen kamen in die Arena. Nach zwei Tagen harter Arbeit, ohne Büro, der Körper tut weh».

Wir werden hinzufügen, dass in Moskau den Dritten fingen die Schweden im Spiel um den Dritten Platz обыгравшие Finnen. Nur an dem Turnier nahmen sechs Nationalmannschaften.




Die Russischen Veteranen in der ersten Ziehung gewonnen Hockey League of Legends 31.01.2016