Junioren-Nationalmannschaft Russland, bestehend aus den Spielern, die 1998 geboren, kam auf den ersten Platz in der Gesamtwertung der Tabelle der Gruppenphase der Fußball-WM.

In der Partie der letzten Runde der Gruppenphase des Turniers hat die Mannschaft von Michael Галактионова am Sonntag den Sieg über die Kollegen aus Südafrika mit 2:0 gewann. Beide Tore in der Zusammensetzung der Gewinner verbrachte George Махатадзе (5′, 88′) — der erste Elfmeter, und der zweite Distanzschuss von der Mitte des Feldes.

Das Team der Russischen Föderation hat den ersten Platz in der Gruppe E, indem Sie sieben Punkte. Früher auf dem Turnier werden die Russen gegen Nordkorea (2:0) und ein Unentschieden gegen Costa Rica (1:1).

«Russland zum ersten mal in der jüngeren Geschichte rein in die Play-Off-Runde der Weltmeisterschaft der Kategorie U-17-mit dem ersten Platz in der Gruppe. Es ist ein sehr großer Erfolg für die Junioren-Teams und für den Jungen, talentierten Trainer, der zusammen um sich geschlossene einem freundlichen Team, des Geist — der Schock der Einheit von Russland», — sagte der Presse-Service der RAF.

Im 1/8-Finale unsere 17-jährigen Jungen 30. Oktober spielen gegen die Altersgenossen aus Ecuador.

«Die Aufgabe, die wir haben — das ist der Ausgang aus der Gruppe, die wir erfolgreich durchgeführt haben. Jetzt steht eine andere Aufgabe, und für das Team definiert, um — in die Preisträger! Deshalb werden wir alles tun, um vorwärts zu bewegen und sich auf jedes Spiel, als der Letzte. Wir wollen, um sich auf diesem Turnier. Bei der Europameisterschaft gelang es uns, so zu tun, um respektiert zu werden. Das machen wollen bei der WM», zitiert die RAF Mentor Michael Галактионова.

Junioren-Nationalmannschaft geschafft, auf die Weltmeisterschaft nach den Ergebnissen der europäischen Meisterschaft, die vergangen ist im Mai in Bulgarien. Da unser Team belegte den Dritten Platz.

Bei der WM in Chile traten 24 Mannschaften, die in der Vorstufe gebrochen wurden in sechs Gruppen. Im 1/8-Finale gingen zwei der besten Nationalmannschaften der Gruppe Plus vier der Top Dritten Platz.




Die Russischen Jungen Männer kommen in die Play-offs und damit mit dem ersten Platz in der Gruppe 26.10.2015