Match Eurotour im Eispalast des hauptstädtischen «Park der Legenden» endete mit einem 2:0 zugunsten der Russischen Nationalmannschaft. Scheiben im Tor der kanadischen Teams verzichteten in der Dritten Periode der Verteidiger Nikita Nesterov (43′) und Stürmer Sergej Plotnikow (50′).

«Kanada wir nicht расколдовали, nur ein Treffer im richtigen Moment. Soweit meine Tore, Partner gut gespielt, indem er einen Pass und ich ins Tor. Zwei Perioden konnten nicht Punkten, da der Gegner uns wenig zu tun gab. Kräfte auf das morgige Spiel genug», sagte Nesterow Journalisten nach dem Sieg.

Für den Cheftrainer der Russischen Nationalmannschaft Oleg Знарка dieser Sieg war der erste in der Karriere über nordamerikanische Nationalmannschaft.

«Ich weiß nicht warum, aber abscheulich spielte die erste Periode. Offenbar gab es eine deutliche недонастрой. Dann in der Umkleide gesprochen. Die Dritte spielte besser, fanden Ihr Spiel», kurz kommentiert die Ergebnisse des Spieles Знарок.

Wir werden bemerken, dass das Spiel ging in hohem Tempo und mit viel Power-Kampf, die manchmal ging in Schlägereien und Kämpfe.

Am Sonntag ist die russische Nationalmannschaft wird das Letzte Spiel der Moskauer Bühne gegen die Finnen (Beginn: 17:00 MEZ).

Russland führt in der Gesamtwertung mit sechs Punkten nach zwei spielen. Das Team Canada verdient nur drei Punkte in drei Partien und beendete die Darbietung auf dem Turnier auf dem fünften Platz.



Die Russischen hockeyspieler haben die Kanadier im Spiel der Pokal für den Ersten Kanal 16.12.2017