Die russische Nationalmannschaft gewann den Sieg über das Team von Griechenland im Viertelfinale der Europameisterschaft in der Basketball-unter den männlichen Teams. Die Begegnung, die am Mittwoch in Istanbul, endete mit einem 74:69 (17:24, 14:13, 20:16, 23:16) für die Schützlinge von Sergej Базаревича.

Zeigt Willen und Charakter, die Russen sechs Jahre später wieder in die vier besten Teams des Kontinents.

Der produktivste Spieler im siebten Spiel der Russischen Nationalmannschaft auf das Turnier wurde von sieben Shooting Guard Alexey Shved, erzielte 26 Punkte. Timofey Mozgov machte ein Double-Double (15 Punkte + 10 Rebounds). Bei den Griechen 25 Punkte auf dem Konto Nick Калатеса.

«Die erste Hälfte verbrachten wir nicht in der besten Weise. Man kann sagen, schlecht gespielt. Aber verlieren nicht den glauben an sich selbst und weiter zu arbeiten. Wussten, dass wir hinzukommen, und dies ist uns gelungen», sagte der Trainer der Nationalmannschaft der Russischen Föderation Sergej Базаревич.

«Viertelfinalspiel — der peinlichste. Oder du gehst weiter und weiter zu kämpfen für eine Auszeichnung, oder stehst in einem Schritt von Ihnen. Wir selbst waren zunächst ein wenig gehemmt. Wahrscheinlich ist dies eine Folge von Stress», zitiert der Mentor eine Presse-Dienst des RFB.

Im Halbfinale der Russen am 15. September treffen mit den Serben, die aus dem Kampf prägten Italiener. In ein anderes paar Anwärter auf die Medaillen treffen die Nationalmannschaften von Spanien und Slowenien.

Wir werden erinnern, dass in der Gruppenphase der Europameisterschaft die Nationalmannschaft Russlands gewann die Mannschaft von Serbien mit einem Ergebnis von 75:72.



Die Russischen Basketballspieler zum ersten mal seit 6 Jahren ins Halbfinale der Europameisterschaft 14.09.2017