Sechzehn Jahre alte Bewohnerin im autonomen Kreis der Jamal-Nenzen Alexander Горячкина wurde zum Jungen in der Geschichte der Siegerin des Landes im Schach. Sie gewann das Super final Meisterschaft 2015, Fertigstellung am Donnerstag in Tschita.

Im vergangenen Jahr Alexander war Bronzemedaillengewinner, deshalb erhielt Sie das Recht, an dieser Meisterschaft. Für den Wettbewerb der Mädchen bereitet Ihr Vater — Trainer Circuit Polaren Schachschule, übergibt TASS.

In der aktuellen Meisterschaft Alexander gewann sechs Siege — die maximale Anzahl der auf dem Turnier, hat vier Unentschieden, Niederlage, nur eine Niederlage. Sie nahm den WM-Titel mit einem Vorsprung in einen Punkt von der nächsten Gegner. Der zweite Platz ging an Anastasia Бондарук, die Dritte — Alexandra Kosteniuk.

Mit dem Sieg der junge шахматистку und Ihr Trainer gratulierte der Leiter der Region Dmitry kobylkin. Er zeigte sich zuversichtlich, dass Ausdauer und hohe Kunstfertigkeit wird der Schlüssel zu weiteren glänzenden Siege von Alexandra.

Горячкина im Alter von 13 Jahren als eine der jüngsten in der Welt der Großmeister unter den Frauen. Nur die mehrfache Weltmeisterin Chinesin Hou Yifan erhielt es den Titel in 12 Jahren. Горячкина ist auch der zweimalige Weltmeister von bis zu 20 Jahren (2013, 2014) und der Besitzer des Russischen Pokals unter den Frauen (2012).

Der Champion von Russland unter den Männern wurde Evgeny tomashevsky. Der zweite Platz bei Sergey Karjakin, der Dritte bei Nikita Витюгова.




Die Meisterin des Landes im Schach wurde die 16-jährige Schülerin Polaren Schule 21.08.2015