In Südkorea immer bizarrere Details auftauchen, die im Zuge der Untersuchung der Sache über die Korruption, zu der, wie sich herausstellte, war direkt daran beteiligt ist Präsident Park Geun-Hye. Es stellte sich heraus, dass die Kanzlei der Spitze der Republik hat Hunderte von Tabletten von der Impotenz, aber die Heilung blieb ungenutzt. Inzwischen Justizminister Südkorea zurückgetreten auf dem hintergrund der Korruptionsskandal.

Regierung Park Geun-Hye am Mittwoch, 23. Februar, berichtet, dass noch im Dezember letzten Jahres gekauft 360 Tabletten viagra und непатентованную Version Medikamente gegen Erektionsstörungen, berichtet AP. Damit in das Amt des Chefs der Republik bestätigten Enthüllungen, die vor der Oppositionellen Parlamentarier.

In der Regierung Park Geun-Hye behaupten, dass die Mittel erworben haben, die für die Behandlung der Höhenkrankheit Helfer des Präsidenten und der übrigen Angestellten während der Reise des Südkoreanischen Marktführers im Mai 2016 in äthiopien, Uganda und Kenia, die Hauptstadt befinden sich in einer Höhe von 1 bis 2 km über dem Meeresspiegel.

Ein Sprecher der Administration des Präsidenten der jung Yeon-Kuk berichtet, dass keine Tabletten in Folge nicht genutzt wurde. Die Südkoreanischen ärzte manchmal verschreiben Medikamente der gleichen Klasse, und dass viagra, Kletterer, da angenommen wird, dass Sie wirksam für die Behandlung von Höhenkrankheit.

Hochhaus-oder Bergkrankheit ist eine schmerzhafte Erkrankung, die tritt in hoch in den Bergen in Zusammenhang mit Sauerstoffmangel durch die Verringerung der Sauerstoffpartialdruck in der Atemluft. Vor einigen Jahren haben Wissenschaftler begonnen, die Forschung über die Verwendung von viagra als vorbeugendes Mittel gegen diese Krankheit. Medikament verbessert die periphere Durchblutung, einschließlich und im Bereich der Lunge.

Inzwischen die Administration des Präsidenten von Süd-Korea hat berichtet, dass der Justizminister der Republik zurücktritt, übergibt TASS. «Der Minister der Justiz, sowie die Senior Berater des Präsidenten Choi Jae-Gen haben den Antrag über den Rücktritt zu Beginn der Woche, stellte im Blauen Haus. — Das Staatsoberhaupt hat nicht noch die Entscheidung in Bezug auf Ihre Anfragen».

Derzeit Park Geun-Hye wegen der massiven Korruptionsskandal droht das Verfahren der Anklage seitens der Oppositionsparteien, sondern auch Ihre Parteimitglieder auf einer konservativen «Сэнури». Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Leiter der Republik ließ seine enge Freundin Choi sung-Sil einmischen in öffentliche Angelegenheiten, und auch Ihre Verbindung mit der Führungsspitze des Landes für die persönliche Bereicherung.

Dabei ist die Staatsanwaltschaft in Südkorea berichtet, dass Park Geun-Hye war direkt beteiligt an der Korruption seiner наперсницы, sowie zwei Helfer, die dazu zwangen das Unternehmen zu übersetzen Dutzende von Millionen von Dollar in Fonds und Unternehmen, die sich unter der Kontrolle von einem Freund des Staatsoberhauptes.

Aber die Vorwürfe den Präsidenten nicht vorlegen wegen der Immunität. Gemäß der Südkoreanischen Verfassung in Bezug auf das stellvertretende Staatsoberhaupt nicht strafrechtlich verfolgt werden können, als nach dem Artikel über Verrat.

In der Zwischenzeit die Vorwürfe von Korruption, Erpressung und Missbrauch der dienstlichen Vollmachten erhoben, die Freundin des Chefs der Republik und zwei ehemalige Helfer Park Geun-Hye, die die Folge der Auffassung Unterstützern.

In Seoul gehen die großen Märsche mit der Voraussetzung des Verzichts des Präsidenten: Aktien sammeln Hunderte von tausenden von Menschen. Park Geun-Hye brachte eine öffentliche Entschuldigung, sagte aber, dass der Weg mit der post nicht geht.



Die Kanzlei des Präsidenten der Korruption beschuldigt Südkorea erklärte die Beschaffung von hundert Tabletten viagra 23.11.2016