Kurz nachdem Рособрнадзор zog die Staatliche Akkreditierung bei der europäischen Universität in St. Petersburg-das verbindet man mit dem Namen Alexej Kudrin, Hochschulleitung gab eine offizielle Erklärung. An der Universität versichert, dass Sie versuchen, alle Störungen beseitigen zu gegebener Zeit.

«Zur Vermeidung der Entstellung der Informationen und der Entstehung von Gerüchten die Europäische Universität in St. Petersburg veröffentlicht eine offizielle Erklärung des Rektorats über die heutigen Ereignisse. Vom 14. bis 18 März in der EUSP fand Rosobrnadzor überprüfen. Diese überprüfung ergab eine Anzahl von formalen Verstößen in einer Reihe von Dokumenten, die Sie begleiten den Lernprozess (die Regeln der Aufnahme, UMK, etc.), sowie auf der Website der EUSP (nach dem Gesetz gibt es keine verbindliche Information entweder Sie befindet sich nicht nur in denjenigen Abschnitten der Website, etc.). Durch Ergebnisse der Kontrolle EUSP erhielt die Urkunde über die offenbarten übertretungen», heißt es in einer Erklärung der Universität, veröffentlicht auf der offiziellen Website der Bildungseinrichtung.

An der Europa-Universität betont, dass erst am Vorabend haben Sie die «Ordnung der Rosobrnadzor über die Aussetzung der staatlichen Akkreditierung EUSP». Dabei hat der Hochschule einen Monat auf die Beseitigung aller Verstöße, Wonach die Bildungseinrichtung in der Lage, wieder voll einsatzfähig.

«Aussetzung der staatlichen Akkreditierung in solchen Fällen üblich. Handbuch EUSP arbeitet derzeit an der Beseitigung dieser Verstöße und mit dieser Arbeit fertig zu gegebener Zeit», — zusammengefasst in der Universität.

Der ehemalige Vizepremier und Finanzminister Russlands, Alexej Kudrin, eingehend in das Kuratorium der Universität, hat bereits seine Unterstützung für die Hochschule. «Ich hoffe, dass die Europäische Universität geltend gemacht, nur die üblichen formalen bürokratischen Ansprüche wegen irgendwelcher Ungenauigkeiten in den Dokumenten», — sagte er in der Sendung «Radio Freiheit».

Bisher ungenannte Quelle in der Hochschule in einem Gespräch mit dem Russischen Dienst der BBC erklärt, dass die Lizenz ausgesetzt wurde wegen der Nichteinhaltung bestimmter Dokumente geforderten Standards. «Informell wurde uns zu verstehen gegeben, dass wir die Verletzung zu beseitigen im Laufe des Monats. In einem Monat wird klar eine politische Sache ist oder einem bürokratischen», sagte er.

Wir werden bemerken, wenn die Wirkung der Akkreditierung wird aufgehoben, die Hochschule kann weiterhin führen Bildungsaktivitäten, kann aber keine Diplome ausstellen einer installierten Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft der Probe, und sicherzustellen, dass Sie Ihren Schülern den Aufschub vom Aufruf auf den Militärdienst.




Die Europäische Universität St. Petersburg versprach, die Verletzung zu beseitigen nach dem anhalten госаккредитации 01.04.2016