In der Türkei beendete die Studie der ehemaligen Siegerin des Wettbewerbs Schönheit, des 27-jährigen Model Merve Буюксарач, Beklagte der Beleidigung des Präsidenten des Landes redschepa Tayyip Erdogan. Wie überträgt die lokale Agentur Dogan, hat das Gericht den Schuldspruch.

Der Ex-Schönheitskönigin verurteilt zu einem Jahr, zwei Monaten und 17 Tagen Haft verurteilt. Die Vollstreckung des Urteils wurde verschoben. Die Strafe tritt in Kraft, wenn Буюксарач wieder das Gesetz zu brechen, berichtet The Guardian.

Die Vorwürfe in Bezug auf Буюксарач wurden im Zusammenhang mit Ihrem Beitrag in Instagram. Im Jahr 2014 das Mädchen hat sich in Ihrem satirische Gedicht «ein Gedicht über eine Leiter». Es ist eine Parodie auf die Nationalhymne der Türkei. Darüber hinaus enthält es eine Kritik gegen den Präsidenten des Landes.

Name des Urhebers des Werkes wird nicht berichtet. Nach Angaben der New York Post, wurde ursprünglich veröffentlicht in der türkischen satirischen Zeitschrift Uykusuz.

Nach der Warnung eines Freundes über die mögliche Strafverfolgung Буюксарач schnell post gelöscht, aber es hat nicht geholfen. Im Januar 2015 Schönheit wurde verhaftet und erschien vor Gericht. Sie erklärte, dass Sie dachte nicht daran, das Staatsoberhaupt zu beleidigen, und ein Gedicht veröffentlicht, weil es schien Ihr lächerlich. Nach diesem Modell wurde veröffentlicht von-unter Wächtern des Ausgangsverfahrens ist das Verfahren vor, und die fand am Dienstag, dem 31.

Merve Буюксарач gewann den Titel der schönsten Mädchen in der Türkei 2006. Seitdem arbeitete Sie als Model und nahm an der Reality-Show.

Medien darauf hingewiesen, dass Буюксарач bei weitem nicht die einzige, die konfrontiert mit den Vorwürfen der Beleidigung Erdogans. Seitdem er Präsident wurde im Jahr 2014, die Zahl solcher Fälle nahe an 2000. Dabei hat Erdogan in den vergangenen Jahren war angeklagt wegen Anstiftung zu religiösen Hass. Der Vorwurf, die Politik wurde berechnet, nachdem die in seiner Zeit als Bürgermeister Istanbuls er öffentlich das Gedicht mit den Worten: «die Moscheen sind unsere Kasernen, die Kuppeln — unsere Helme, die Minarette sind Bajonette. Unsere Soldaten sind voll des Glaubens». Nach Angaben des Russischen Dienstes der BBC, Erdogan verurteilte Sie zu 10 Monaten Gefängnis verurteilt, jedoch ließen Sie schon nach vier.




Die ehemalige Gewinnerin des Titels «Miss Türkei» erhielt eine Haftstrafe wegen Beleidigung von Präsident Erdogan 31.05.2016