Die Behörden der Ukraine, in dringenden Fällen gepflanzt Flugzeug der belarussischen Fluglinie «Belavia» Start vom Kiewer Flughafen «Zhulyany» in Minsk, ohne Angabe von Gründen. Nachdem die Informationen über den Vorfall erschien in den Medien, der Presse-Service der Fluggesellschaft hat sich mit der offiziellen Erklärung.

Das Unternehmen berichtet, dass das Flugzeug, eine Boeing 737-800 mit der Baunummer EW-456PA, der Flug B2-840 auf einem Weg «Kiew-Schuljany» (Kiew) — Minsk musste zurück zum Flughafen und Abflug. An Bord waren 136 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder. In übereinstimmung mit dem Zeitplan 15:25 das Flugzeug flog vom Internationalen Flughafen «Zhulyany» in Minsk.

«In 15:36 50 Kilometer vor dem Eintritt in den Luftraum der Republik Belarus Kommandanten des Luftfahrzeuges eingegangen, die Angabe von Air Traffic Control Manager Kreisstadt «Kiew», der Mitglied in der Staatsbetrieb für flugverkehrsdienste «Украерорух», über die sofortige Rückkehr zum Flughafen Abflug ohne Angabe von Gründen. Auch wurde festgestellt, dass im Falle der Nichterfüllung des Befehls werden in die Luft gehoben Kämpfer», — erklärte die Fluggesellschaft.

Mitarbeiter der Presse-Dienst hat auch berichtet, dass der Kommandant des Flugzeugs erfüllt Einspeisung aus Kiew Hinweis und tatsächlich sofort, bei 15:37, begann zu sinken. Nach 18 Minuten Bord bereits wieder zurück zum Flughafen. In diesem Fall wird nach der Landung mit dem Flugzeug Strafverfolgungsagenturen von der Ukraine gedreht wurde ein Passagier, der ein Bürger von Armenien.

Nach dem auftanken in 16:37 Flugzeug bereits zum zweiten mal flog in Minsk und landete sicher im Nationalen Flughafen «Minsk» um 17:33 Uhr Ortszeit. In der gleichen Zeit in Kiew gefilmt mit Flug wurde von den Mitarbeitern der Rechtsordnung. Bald, um 19:00 Uhr, ein Mann flog in Minsk einem anderen Flug der gleichen Fluggesellschaft.

«Die Fluggesellschaft «Belavia» ist beabsichtigt, zu verlangen, mit dem GP «Украерорух» Erstattung von Kosten im Zusammenhang mit der Rückgabe des Flugzeuges im Flughafen «Zhulyany». Die Airline den Passagieren entschuldigt für die Unannehmlichkeiten «, — Schloss der «Belavia».



Die Behörden der Ukraine bedroht die Hebung der Kämpfer zurück nach Weißrussisch Flugzeug 22.10.2016