In den USA dauert der Skandal um антитрамповских Aussagen der Akteure PrivateBank Theatre in Chicago, die während des Musicals «Hamilton», die an die посетившему beliebte Broadway-Inszenierung des neuen Vize-Präsidenten des Landes Michael Renten.

Am Freitag, dem 18. November, im Laufe des abends Präsentation eines der Mitglieder der Truppe, ein schwarzer Schauspieler Brandon Dixon, wandte sich von der Szene zu den Renten mit den Worten: «Wir sind der vielfältigen Amerika, die beunruhigt und besorgt über die aufgrund der Tatsache, dass Ihre neue Regierung wird uns schützen, unseren Planeten, unsere Kinder, Eltern und auch unsere angestammten Rechte». «Wir hoffen, dass diese Show hat Sie dazu inspiriert, die amerikanischen Werte zu verteidigen im Namen von uns allen», fügte der Schauspieler.

Der gewählte US-Präsident Donald Trump sofort verlangte eine Entschuldigung von den Schauspielern des Musicals. In seinem Twitter schrieb er, dass «das Theater muss immer sein sicherer Ort». Die «Schauspieler «Hamilton» waren die Letzte Nacht äußerst unhöflich gegenüber dem sehr guten Mann Michael Renten. Entschuldigen!» — Schloss er.

The Theater must always be a safe and special place.The cast of Hamilton was very rude to last night a very good man, Mike Pence. Apologize!



Die Befürworter Trump vereitelt Musical «Hamilton» in Chicago, nachdem die Schauspieler Gaben Anweisungen des Vize-Präsidenten Renten während der Vorstellung 24.11.2016