Der Deutsche Wissenschaftler Roland Paul vom Institut für Geschichte der Oberpfalz in Кайзерслаутене studierte den Stammbaum der Kandidat von der republikanischen Partei auf das Amt des US-Präsidenten Donald Trump und kam zu dem überraschenden Ergebnis: es stellte sich heraus, dass der US-Milliardär, der für eine harte Einwanderungspolitik, selbst ist der Enkel von illegalen Migranten, die darüber hinaus beschäftigte sich mit äußerst zweifelhaften Geschäft in Kanada, schreibt Focus.

Friedrich Trump geboren im Jahr 1869 in einer einfachen Familie Weinleser in der deutschen Stadt Кальштадт, der damals Teil des Königreichs Bayern. Friedrich war einer von sechs Kindern und wollte gehen für ein besseres Leben in den USA, sagte der Wissenschaftler. Dabei ist, wie viele Einwohner Кальштадта, der angebliche Großvater von Donald Trump «nicht bekommen konnte von den Behörden die Erlaubnis zu emigrieren wegen der im wehrfähigen Alter — zunächst sollte er zwei Jahre gehen auf der Wehrpflicht», heißt es in einem Material, das zitiert InoPressa.

«Aber einen solchen Wunsch hatte er offenbar nicht war, und er ging nach Amerika ohne Genehmigung», sagte Paul. Im «Land der unbegrenzten Möglichkeiten» Trump — bereits unter dem Namen Frederick Trump — eröffnet eine Taverne in der Goldgräber Stadt im US-Bundesstaat Washington. Später, trotz der Tatsache, dass sein Geschäft nahm zu, er ging nach Kanada, wo sich in einer ähnlichen Stadt, indem Sie eine ähnliche Institution, die nur eine Funktion des Hotels.

Der Wissenschaftler weist darauf hin, dass in den Archiven ein Zeitungsartikel der damaligen Zeit, in der Sie klar und deutlich geschrieben, dass die Institution, die offene Großvater des zukünftigen Kandidaten für den Präsidenten der Vereinigten Staaten «war ein Bordell». Infolgedessen Zusammenhang mit sexuellen Dienstleistungen Business Trump brachte den Gewinn und machte ihn zu einem reichen Mann.

Später Frederick Trump wieder in Кальштадт, aber die lokalen Behörden verweigerten ihm in der Rückkehr der bayerischen Staatsangehörigkeit aufgrund von vergangenen Verletzungen, und im Jahr 1905 wurde er abgeschoben, zurück nach Amerika. Während einer Reise nach Deutschland «der Besitzer eines Bordells» Trump fand seine zukünftige Frau, nahm Sie in New York und nach und nach ging aus der «бордельного» Unternehmen, heißt es in dem Material der deutschen Ausgabe.

Selbst Donald Trump lange verweigert Ihre Deutsche Herkunft, behauptet, dass seine Vorfahren eher aus Schweden. Sollte, seine Großmutter, starb, erst 40 Jahre alt, fließend Deutsch, sagte Roland Paul.

Am 8. November in den USA die Wahl des neuen Staatsoberhauptes, der kommen wird auf den Wechsel von Barack Obama, проработавшему im Weißen Haus acht Jahre. Nach Angaben von der Agentur Reuters Umfrage, 45 Prozent der Amerikaner unterstützen Clinton, 42% — Kandidat von der republikanischen Partei von Donald Trump. Nach den Prognosen der von Reuters, die Niederlage Trump in beliebigen zwei der drei wichtigsten Staaten — Florida, Michigan und Pennsylvania würde mit ziemlicher Sicherheit zum Sieg bei den Wahlen Clinton. Laut einer Studie der Vertreter der Partei, wahrscheinlich, wird im electoral College 303 Stimmen und Republikaner — 235, während für den Sieg benötigt 270 Stimmen.

Der Milliardär Donald Trump wurde der offizielle Kandidat der republikanischen Partei 19. Juli 2016, nach dem Sieg über den Senatoren Ted Cruz und Marco Rubio, dem Gouverneur von Ohio, John Кейсиком und noch 13 Kandidaten. Im Falle eines Siegs auf Wahlen der 70-jährige Trump wird der älteste Präsident der Vereinigten Staaten zum Zeitpunkt der Wahl. Vice President bei Трампе im Falle eines Siegs auf Wahlen wird der Gouverneur von Indiana, Mike Pence.



Der Wissenschaftler fand im Stammbaum von Donald Trump deutschen Großvater, besaß Bordell 08.11.2016