Der Weißrussische Pianist und Komponist Jurij Blinov komponierte ein Konzert für Klavier, Streichorchester, Schlagzeug und Trompeten, gewidmet dem Leben und Werk des Spielers der deutschen Nationalmannschaft für die Fußball-WM Toni Kroos.

In den Worten von Blinov, die Idee zu dem Konzert entstand im Sommer 2014. Er erhält den Titel Concerto Krooso, in Analogie mit dem Musik-Genre Concerto Grosso (großes Konzert).

«Ich bin ein langjähriger und leidenschaftlicher Fußball-Fan, und auf dieser Meisterschaft krank gewesen, natürlich für die deutschen. Und Tony spielte eine sehr wichtige Rolle für den Erfolg Deutschlands auf dem Meisterschaft. Und es ist auch angespornt meine kreative Suche», zitiert Yury Blinov Portal Tut.by.

Konzert in fünf teilen erzählt über die wichtigsten Meilensteine in der Karriere des Sportlers.

Das erste heißt «Greifswald» — über die Heimatstadt des Fußballspielers. Teil der «Stern des Südens» und «Vorwärts, Madrid!» widmen sich der Karriere von Kroos in «Bayern» und «Real» werden. Im Teil «Mundial» erzählt über den Weg der deutschen Nationalmannschaft zum Weltcup sowie. Und ein weiterer Teil geschrieben im Genre Wiegenlied und heißt «Leon» — so heißt der kleine Sohn von Toni Kroos.

Der 26-jährige Toni Kroos in der Nationalmannschaft von Deutschland verbrachte 56 Sitzungen, in denen erzielte 15 Tore. Auf Vereinsebene ist er seit 2014 steht für Madrid «Real».




Der Weißrussische Pianist schrieb Orchester-Konzert gewidmet Fußballer Кроосу 24.02.2016