Der berühmte Torwart der Turiner Klubs Juventus und der italienischen Nationalmannschaft bei der Fußball-Gianluigi Buffon veröffentlichte auf seiner Seite in Facebook romantischen Brief, adressiert an das Tor.

«Ich war 12 Jahre alt, als ich drehte mich mit dem Rücken zu Ihnen, schreibt Buffon. — Ich verleugnet seine Vergangenheit, um Ihnen eine sichere Zukunft. Es war eine Wahl des Herzens, der Instinkt. An dem Tag habe ich aufgehört, schauen Sie in das Gesicht und fing an, Sie zu mögen. Begann, speichern Sie Ihre erste und Letzte Linie der Verteidigung. Ich schwor mir, alles zu tun, um nicht mit Ihnen kreuzen Ansichten. Oder um es geschah so selten wie möglich. Jedes mal bringt es mich verletzt, weil ich dich im Stich lassen».

20. März der 38-jährige Torwart — Rekord der italienischen Meisterschaft für die Dauer der trocken-Serie, nachdem er auf dem Feld 974 Minuten ohne Tore. Eine Reihe von Schlag Elfmeter unterbrach Spieler «Torino» von Andrea Belotti.

«Wir waren schon immer Gegensätze, die sich ergänzen einander wie Mond und Sonne. Gezwungen zu Leben nebeneinander, nie in der Lage, in Kontakt zu kommen. Mehr als 25 Jahre her ich habe meine Wahl getroffen. Ich habe geschworen, Sie zu schützen und wurde von Ihrem Schild gegen die Feinde. Habe ich immer wieder Ihr Wohlbefinden höher als Ihren. Ich war 12 Jahre alt, als ich drehte mich mit dem Rücken zu seinem Ziel, und ich halte diese Grenze, solange meine Füße, der Kopf und das Herz lassen Sie mich dies zu tun», zitiert die Botschaft den Torwart Gazzetta World.

Buffon steht für «Juventus» aus dem Jahr 2001. Sein Verein gewonnen hatte und hielt den «Scudetto» in den letzten vier Spielzeiten und ist führend in der Laufenden Saison. In der Nationalmannschaft von Italien wurde Weltmeister Gianluigi 2006 und zweiter der Euro 2012.

Wir werden bemerken, dass früher die Besessenheit von Beruf Fußball-Torwart nicht weniger anschaulich illustrierte Torhüter der Petersburger «Zenit» und der Russischen Nationalmannschaft Wjatscheslaw Малафеев. Er beteiligte sich an der Erstellung eines Videoclips «das Ganze Leben in den Handschuhen», erzählen über das harte Anteil der Athleten, die diesen Weg gewählt.




Der Torwart von Juventus Buffon romantischen Brief schrieb Fußball-Tor 22.03.2016