National Bureau of Accountability Pakistan (NAB) verhaftet Schwiegersohn des ehemaligen Ministerpräsidenten Nawaz Sharif Kapitän Muhammad Сафдара im Rahmen der hochkarätigen Anti-Korruptions-Untersuchung, die Laufenden bezüglich des Ex-Kopfs der Regierung, die Mitglieder seiner Familie und Gefolge nach der Veröffentlichung der sogenannten Panamaischen Dokumente, überträgt der TV-Sender Geo TV. Der Grund für die Festnahme war ein Haftbefehl, ausgestellt vom Gericht am 2. Oktober nach Nichterscheinens Сафдара auf Anhörung in исламабадский Gericht.

Die Mitarbeiter der NAB erwarteten Сафдара am Flughafen von Islamabad, wo er kam am Montag, 9. Oktober, von London zusammen mit seiner Frau — der Tochter Mariam Nawaz Sharif Nawaz. Nach der Festnahme Сафдар geliefert wurde, in das Gericht auf die Anhörung. Frau Сафдара nicht verhaftet, da es die order nicht ausgegeben wurde. Sie konnte ungehindert den Flughafen verlassen.

In der Zwischenzeit die Befürworter Nawaz Sharif von seiner Partei Pakistanische Muslim-Liga der Haft versucht zu verhindern, Schwiegersohn von Ex-Premier. Sie Griffen das Auto der NAB, in dem er geschah, schlugen auf die Motorhaube und blockierte die Straße. Beruhigen Aktivisten gelang es nur durch die Intervention einer Reihe von hochrangigen Vertretern der Partei.

Wir werden erinnern, im Frühjahr 2016 ein internationales Konsortium investigativen Journalismus (ICIJ) veröffentlichte Archiv vertrauliche Dokumente der Panamaischen Firma Mossack Fonseca, spezialisiert auf die Erstellung von Offshore-Gesellschaften. Aus diesen Papieren, die den Namen «Panamaische Dokumente», folgt, dass Mossack Fonseca half Kunden, darunter bekannte Politiker, Geldwäsche, Sanktionen zu vermeiden und auszuweichen Steuern.

Im Skandal mit Offshore-Gesellschaften erschien eine Reihe von bekannten Politikern. Unter Ihnen war der Premierminister von Pakistan Nawaz Sharif, sondern auch seine verwandten — die Söhne Hussein und Hassan, die Tochter von Mirjam und Schwiegersohn Сафдар. Sie wurden beschuldigt, im geheimen Besitz der Elite-Immobilien in London und von den Auslandsgesellschaften. Ein weiterer Vorwurf betrifft die Finanzminister Pakistans Ishaq Gabe. Er wird verdächtigt, den Besitz von Vermögen als die bekannten Quellen des Einkommens.

28. Juli 2017 das oberste Gericht in Pakistan hat Nawaz Sharif aus dem Amt des Ministerpräsidenten des Landes im Zusammenhang mit dem Verdacht der Korruption. Selbst Sharif, der alle Vorwürfe bestreitet. Ende September hat er bereits vor Gericht erschien, aber im Moment Verfahren gegen ihn ausgesetzt. Der Ex-Premier befindet sich in London, wo seine Frau in Behandlung von Lymphomen. Bei diesem Gericht in Islamabad beabsichtigt, die Frage über die Möglichkeit der Verhandlung in Abwesenheit des Politikers.



Der Schwiegersohn des ehemaligen Ministerpräsidenten von Pakistan wegen des Verdachts der Korruption 09.10.2017