Die Terroristen des «Islamischen Staates» (IG, Gruppierung in Russland verboten) veröffentlichten ein Video, auf dem Aufdruck der Zeitpunkt des eindringen des Geschosses auf dem Hubschrauber Mi-35 mit der Russischen Mannschaft. Explosion sperrt Heckrotor, und der Hubschrauber fällt auf die Erde unter den Schreien «Allahu Akbar!». Im Untergang etwa der syrischen Palmyra starben zwei russische Piloten-Ausbilder — Ряфагать Хабибуллин und Eugene Долгин.

Nach Angaben der Monitoring-Gruppe SITE, die ursprünglich das Video wurde verbreitet über die Kanäle der Nachrichtenagentur Terroristen Amaq. Dann ist es weit verstreut in sozialen Netzwerken.

Video-Aufnahmen von der Erde — offenbar Kämpfer IG. Hier sieht man, wie der Moderator das Schießen Hubschrauber bekommt immer in den Schwanz Strahl. Explosion sperrt Heckrotor, dann Mi-35 geht in eine unkontrollierte Drehung und fällt auf den Boden unter die jubelnden Schreie des Bedieners und der Menschen um ihn herum. Im Moment Wrack vorbei fliegt noch ein Hubschrauber.

Am Vorabend des Verteidigungsministeriums berichtet, dass Хабибуллина und dolgowa abgeschossen, wenn Sie bereits Munition geschossen und zurück zur Basis in geringer Höhe. Laut Quellen, die bei dem Angriff verwendet wurde Anti-Panzer-Raketensystem US-made TOW — eine der beliebtesten in der Welt.

In einer Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums hieß es: «Östlich von Palmyra große Gruppe ISIL-Kämpfer angegriffen, die Position der syrischen Truppen und durch die Verteidigung, rückte schnell in das Landesinnere, indem Sie die Bedrohung herrschenden Höhen zu erfassen». Backup-Einheiten für die übertragung der syrischen Truppen und die Eindämmung der Annäherung von Terroristen auf dieser Richtung war es nicht. Also «die Mannschaft hat eine Anforderung von syrischen Befehl Gruppierung auf feuermisserfolg vorrückenden Kämpfer». «Der Kommandant der Crew Ряфагать Хабибуллин beschlossen, Terroristen anzugreifen. Belesen Handlungen der Russischen Mannschaft, die Offensive der Terroristen unterbrochen war», — berichtete das Verteidigungsministerium. Der Hubschrauber drehte sich auf den entgegengesetzten Weg, aber von den Terroristen abgeschossen worden. Er fiel in der Gegend, unter die syrische Regierungsarmee, sondern die Besatzung getötet wurde.

Oberst Ряфагать Хабибуллин war einer der erfahrensten Russischen Militärpiloten. Долгин und Хабиббулин Stahl 12-m 13-m militärischen Personal der Russischen Föderation, die Toten in Syrien.

Wir werden erinnern, militärische Operation der Russischen Luft-und Raumfahrt Kraft (VKS) in Syrien begann am 30. September letzten Jahres. 14. März 2016 der russische Präsident Wladimir Putin hat, um aus Syrien den Großteil der Russischen Truppen. Aber ein Teil der militärischen Ausrüstung und ein begrenztes Kontingent von Soldaten geblieben in dem Land zur Unterstützung der syrischen Regierungsarmee im Kampf gegen terroristische Gruppierungen.

Der Rückgang der Mi-35 mit einer Russischen Besatzung in Syrien fiel auf Video 10.07.2016