Der oberste Gerichtshof Indiens entsprach zu vergewaltigen Sex des Mannes mit der Frau, nicht erreicht 18 Jahre, unabhängig davon, geschieht es mit Ihrer Einwilligung oder ohne, berichtet die Times of India.

Bis zum heutigen Verordnung in Artikel N375 des indischen Strafgesetzbuches über die Vergewaltigung war eine Ausnahme vorgesehen N2 für Männer, die sexuelle Beziehungen mit der Frau, nicht erreicht Zustimmung Alter von 18 Jahren. Die Ausnahme funktioniert, wenn ein Mädchen ist verheiratet und Ihr nicht weniger als 15 Jahre.

Das oberste Gericht zu der Auffassung, dass diese Ausnahme ist eine Verletzung der Verfassung und der Grundrechte der minderjährigen Braut. Das Gericht lehnte den Antrag der Verteidiger dieser Norm, доказывавших, dass in einem Land, wo Häufig Kinder-Ehen, eine solche Ehe muss rechtlich geschützt.

«Die wirtschaftliche und pädagogische Entwicklung in dem Land immer noch ungleichmäßig, und Kinder-Ehen sind immer noch begangen werden, deshalb wurde der Beschluss gefasst, eine 15-jährige das Alter, dass der Schutz der Frau und Frau von Kriminalisierung der sexuellen Handlungen zwischen Ihnen», behauptete die Regierungsfraktion, die Verteidigung der alten Norm.

Darüber hinaus gibt es 23 Millionen Minderjährige Bräute, daher ist die Gleichsetzung einer solchen Ehe zu einem so schweren Verbrechen, wie Vergewaltigung, wird «unpraktisch», wies in der Gruppe der Regierungsvertreter. Die Beseitigung der Ausnahmen erreicht Nichtregierungsorganisation Independent Thought.

«Minderjährige Frau melden kann Mann innerhalb eines Jahres. Die Ausnahme im Gesetz über die Vergewaltigung ist diskriminierend, seltsam und willkürlich. Es verstößt gegen die körperliche Unversehrtheit des Mädchens», — zitiert die Entscheidung der TV-Sender NDTV. Der Rückgang der Zustimmung Alter bis zu 15, wenn ein Mädchen verheiratet ist, das Gericht für verfassungswidrig.

Zusammen mit Niger, Guinea, Südsudan, Tschad und Burkina Faso Indien unter den Top TEN der Länder, in denen Kinder-Ehen Häufig wegen der Armut, der schlechten Arbeit der Gesetze, patriarchalischen sozialen Normen, welchedie Sorge um Familie und Ehre.

Im Juni wird die Nationale Kommission für den Schutz der Rechte der Kinder und der Wohltätigkeitsorganisation Young Lives wurde veröffentlicht die Statistik zeigt, dass seit 2001 die Zahl der Ehen mit minderjährigen sank um 0,3% in den ländlichen Gebieten und um 0,7% in den städtischen. Angesichts der Tatsache, dass in Indien Leben 1,3 Milliarden Menschen, das bedeutet, dass in den Städten nach 10 Jahren bis 2011 heirateten Zehntausende Minderjährige Mädchen.

Die Praxis der kinderheirat verstößt gegen die Rechte des Kindes: junge Braut, in der Regel wirft die Schule, hat Probleme mit Schwangerschaft und Geburt und gebiert Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht, die oft nicht Leben bis zu fünf Jahre. Frühe Heirat Einfluss auf die Bildung von Jungen, die gezwungen sind zu studieren.



Der oberste Gerichtshof von Indien hat Sex mit einem Jungen Mann der Frau ein Verbrechen 11.10.2017