Der verhaftete der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU), «ein russischer Spion» Stanislav Jeschow, der lange Zeit im Büro der Premierminister-der Minister der Ukraine Vladimir groysman, im Mai 2016 erfolgreich bestanden люстрационную Prüfung im Verfolg Voraussetzungen des Gesetzes der Ukraine «Über die Erläuterung der macht», verabschiedet vom Präsidenten der Ukraine Petro Poroshenko noch am Ende des Jahres 2014.

Angeblich auf der Website der Regierung der Ukraine, durch Ergebnisse der Kontrolle nach dem Gesetz der Ukraine «Über die Erläuterung der macht» und die überprüfung der Informationen über die Anwendung der Verbote vorgesehenen Teil 3 und Teil 4 des Artikels 1 des Gesetzes der Ukraine «Über die Erläuterung der macht», bewilligt von der Verordnung des Ministerkabinetts der Ukraine vom 16. Oktober 2014 für N563, festgestellt, dass die Ежову Stanislav stanislavoviču, stellvertretender Leiter des Protokolls der Premierminister-der Minister der Ukraine, nicht Verbote, bestimmte diesen Artikel (Auskunft vom 9. August 2016).



Der Häftling in der Ukraine «russischer Spion» Jeschow aus dem Apparat Premiere im Jahr 2016 erfolgreich люстрационную überprüfung nach dem Gesetz «Über die Erläuterung der macht» 21.12.2017