Basmanny Gericht in Moskau am Abend des 1. Dezember die Festnahme von zwei Monaten Executive Director für die Kontrolle der Qualität und der Zuverlässigkeit der Staatskorporation «Roskosmos» Vladimir Evdokimov, beschuldigt der Betrug mit Immobilien RAC «MIG».

«Der Antrag, die Untersuchung unterliegt Zufriedenheit, das Gericht entschied zu verhaften Evdokimova die Dauer von zwei Monaten», führt «Interfax» die Entschlossenheit des vom Richter Arthur Karpov.

Der Ermittlungsbeamte, ходатайствовавший über die Verhaftung des beteiligten, Bestand darauf, dass, während das Leben in Freiheit Evdokimov verstecken kann, da er ein Objekt auf Malta. Nach seinen Worten, die Beteiligung des Top-MANAGERS der Staatskorporation an dem Verbrechen bestätigt durch die Aussagen von Zeugen Елоскова und entgegenkommen. Der Vertreter der TFR wird auch darauf hingewiesen, dass die beiden Angeklagten im Fall flüchteten vor der Untersuchung.

Wiederum Evdokimov sagte über seine Unschuld an dem Betrug. «Ich bin seit langem beschäftige mich nicht mit dem Geschäftsvolumen, und bin gesellschaftlich wichtige Arbeit», sagte er, darauf hinweist, dass die seit langem bestanden Reisepass, da hat Zugriff auf Staatsgeheimnisse.

Die Ex-Frau des Exekutivdirektors «Roskosmos» bot Sie mit ihm ein Pfand in Höhe von 30 Millionen Euro, hieß es in der Mitteilung der Nachrichtenagentur «Nowosti» aus dem Gerichtssaal. Der Schutz bat auch senden Evdokimova unter Hausarrest.

«Mein Mandant verteufelt in den Augen des Gerichts», — empört im Zuge der Prüfung der Petition über die Verhaftung Anwalt.

Dem Beamten drohen bis zu 10 Jahre Haft. Die Ermittler haben ihm die Vorwürfe nach dem Artikel «Betrug in besonders großem Umfang mit dem Gebrauch der offiziellen Position in einer organisierten Gruppe. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um einen Betrug in Höhe von mindestens 300 Millionen Rubel, übergibt TASS.

Im vergangenen Sommer im Rahmen dieses Strafverfahrens wurden verhaftet, der ehemalige Generaldirektor der «Tochter» RSK MIG — Firma «MIG-Wachstum» — Alexey Ozerov und der stellvertretende Generaldirektor des Pao «Tupolew» Egor Noskov. Der ehemalige erste stellvertretende Generaldirektor der OAO «Helicopter Service Company Alexey Andreev auf der internationalen Fahndungsliste gesetzt. Ein weiterer Angeklagter Fall ist der ehemalige Generaldirektor der OAO «Helicopter Service Company» Akim Socken.

Es geht um Veruntreuung in den frühen 2000er Jahren Gebäudekomplex auf dem das eine Fläche von 22 tausend Quadratmeter, die dann weiterverkauft wurde und seit Jahrzehnten vermietete, einschließlich der United Aircraft Corporation.

Zur gleichen Zeit in einer Presse-Dienst der Staatskorporation berichtet, dass die Ermittlungen gegen Top-Manager von Roskosmos, Wladimir Jewdokimow, nicht im Zusammenhang mit seiner Arbeit in der Staatskorporation.

«Die durchgeführten Ermittlungen nicht im Zusammenhang mit der Arbeit von Wladimir Jewdokimow in Роскомосе. Dank der Einheit, die er anführt, deutlich sank die Zahl der Notfall, was ist ein Indikator für die Systematik und Professionalität des Teams Qualitätsmanagement. Wir beobachten die Situation», — sagte der Presse-Service.



Der Geschäftsführer der «Roskosmos» Jewdokimow verhaftet wegen Betrug mit Immobilien 01.12.2016