Die Holdinggesellschaft «Gazprom-Media» zusammen mit der «Alexander Maslyakov und Gesellschaft» schafft der TV-Sender KVN-TV, ausgestrahlt wird die archivierte Auftritte der kvn. Bei diesem Wettbewerbe aktuellen Staffeln immer noch ausgestrahlt wird der Erste Kanal.

Neuer TV-Sender startet Rundfunk bereits am 1. Juni 2016, meldet RBK mit der Verbannung auf die Mitteilung «Gazprom-Media». In der Sendung werden die Spiele der höchsten und der Premier League KVN, Festivals in Jurmala und Sotschi vergangenen Jahren, Berichte von Veranstaltungen AMIC, übertragung mit den stars des Klubs und des Russischen Showbusiness. Neue Inhalte zu produzieren «Alexander Maslyakov und Gesellschaft».

Wie bemerkt die Nachrichtenagentur, der übertragung von spielen der KVN — einige der am höchsten bewerteten in ätherischen Startaufstellung für den Ersten Kanal. So, zum Beispiel, nach Angaben von TNS Russia, Programm «KVN. Das treffen der Absolventen», gezeigt wird 13. September 2015, hat sich zum beliebtesten der Gang über die KVN für das Jahr und sammelte Anteil in 21,1% der Zuschauer — das sind 6% weniger als bei der «Stimme» und für 2% mehr als bei der Talk-Show «Lasst reden».

Es ist bekannt, dass die Rechte auf einen Teil der archivierten Ausgaben der KVN gehören Fernsehsender Che, der Mitglied der Holding «CTC Media». Dabei AMIC weisen darauf hin, dass dieser TV-Sender hat die Rechte an Programme, die enthalten sind in dem schneiden der besten älteren Programmen, während KVN-TV zeigt ganz alten Spiele. Ätherischen Gestaltung des neuen Kanals und es wird sich mit der Distribution der «Ed-Media».

Das Volumen der Investitionen in TV KVN ist nicht bekannt, aber es wird davon ausgegangen, dass die Investition amortisiert sich bereits innerhalb weniger Jahre. Der Kanal startet den Verkauf von Werbung im Laufenden Jahr. Im «Gazprom-Media» erwarten, dass der neue TV-Sender wird in die Basis-Pakete der Kabel-und Mobilfunkbetreiber.




«Der Gazprom» erinnert an die alte Witze und schafft eine Kanal TV KVN 06.04.2016