Hauptdarsteller Twer academic Drama Theater, Verdienter Künstler Russlands Boris Лифанов starb auf der Bühne nach dem Ende der Aufführung, kommen Zuschauer beugen. Darüber es wird berichtet auf der Website des Theaters.

Лифанов, wie berichtet, das Theater, «ging als großer Künstler, als Mensch, ein engagierter Theater von ganzem Herzen, und zwar auf der Bühne nach der Verbeugung auf dem Stück «Acht lieben Frauen», wo Brillant spielte die Rolle Marseilles. In der Nachricht wird es bemerkt, dass das Publikum «nahm das Team der Aufführung mit stehenden Ovationen und lange nicht loslassen Künstler hinter den Vorhang».

Abschied mit dem Künstler am 15. November um 11:00 Uhr im Gebäude des Theaters.

Boris Лифанов wurde in Twer geboren am 1. März 1957. Im Jahr 1983 trat er in den Dienst in der Twerskaja-Schauspielhaus, und im Jahr 1987 absolvierte er die handelnden Abteilung GITIS. Für 30 Jahre Arbeit im Theater spielte Dutzende von Rollen, einschließlich der Rolle Тригорина in «die Möwe» von Tschechow, Sascha pankratows in den «Kindern vom Arbat» von Rybakow, Беркутова in «Wölfe und Schafe» von Ostrowski, den Jäger in «Rotkäppchen» Gladkow und Kim, Wächter in «der Bremer Musiker» Gladkow, Roullet in «Eskapaden Karlsson» Lindgren. Als Schauspieler ist er bekannt für die Filme «die Kinder vom Arbat», «Provincial Leidenschaft», «Volle Kraft Voraus!», «Кадетство».



Der führende Schauspieler des Moskauer Theater für Drama starb auf der Bühne nach der letzten Verbeugung 12.11.2016