Flughafen der portugiesischen Stadt Madeira umbenannt, zu Ehren des gebürtig aus diesen Orten — Stürmer von Real Madrid und Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft für die Fußball Cristiano Ronaldo.

«Ich sagte, dass Ehrungen herausragende Menschen, um Gerechtigkeit, solange Sie Leben. Das ist gerade mein Fall. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass die Behörden der Region für den Mut, die Aufrichtigkeit und Härte bei der Verteidigung dieser Idee. Ich habe Euch nicht gebeten, es zu tun, aber ich bin kein Heuchler. Ich bin glücklich und fühle, dass ich haben die große Ehre», zitiert ABola Rede von Ronaldo bei der Zeremonie der Umbenennung des Flughafens.

In der vergangenen Woche auf die Fassade des Flughafens wurde erst ein neues Emblem mit dem Bild des Fußballspielers. Und während der Zeremonie wurde präsentiert Bronzebüste Ronaldo, die gemischte Reaktionen bei den Genießer.

Ronaldo’ ‘ s statue may just be the highlight of my year so far ???? I ‘ m sorry but WTF is that ???????????????????? pic.twitter.com/2WBU10URkx



Der Flughafen Madeira umbenannt zu Ehren von Ronaldo, trotz der Proteste der Einwohner 30.03.2017