In der Region Jaroslawl gegangen Durchsuchungen in Büros der Regierung von Pereslawl-Salesskij und im Haus des Bürgermeisters Dmitri Кошурникова in der Sache über die Unterschlagung von «ROSNANO» Fonds für die Summe mehr als 1 Milliarde Rubel beim Bau des pharmazeutischen Komplex «HT-Pharma». Gleichzeitig Ermittlungsmaßnahmen durchgeführt im Büro «ROSNANO» in Moskau. Angeklagten Ermittelnden Ausschuss angeregten Strafsache Steel CEO Pharma-Firma der GmbH «HT-Pharma» Rustam Атауллаханов und Bürgermeister von Pereslawl-Salesskij Denis Кошурников.

Wie heißt es auf der Website von SK, das wichtigste Investigation Department der Untersuchungsausschuss Russland ist die Strafsache in Bezug auf den Gründer und Generaldirektor der OOO «HT-Pharma» Rustam Атауллаханова und Eugene Sultanova, sondern auch in Bezug auf Denis Кошурникова.

Атауллаханов Sultane und stehen im Verdacht der Veruntreuung des ihm anvertrauten Eigentums in besonders großem Umfang (Teil 4 des Artikels 160 des Strafgesetzbuches), Кошурников — Amtsmissbrauch Leiter der Kommunalverwaltung mit schwerwiegenden Folgen («B» Teil 3 des Artikels 286 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation).

Wie bereits in Großbritannien, seit 2010, «ROSNANO» investiert in «HT-Pharma» mehr als eine Milliarde Rubel für den Bau auf dem Territorium des Bezirkes Bereich der pharmazeutischen Produktion von Impfstoffen und therapeutischen Biologics. Dieses Werk Führer der Projektgesellschaft verpflichtet, zu bauen und starten im September 2012, doch dieser Termin immer wieder verschoben. Die Untersuchung ergab, dass diese arbeiten nicht gemacht wurden, das Geld vergeben, wurden растрачены, und die Fabrik erst noch gebaut werden.

«Mit dem Ziel der Schaffung von Sichtbarkeit des Projekts Атауллаханов und Sultane im Jahr 2011 gekauft haben, im Besitz Кошурникову GmbH «Протэкт» Grundstück. Dabei Кошурников zum Zeitpunkt der Transaktion war der Leiter des Pereslawler Landkreises, berichtete SC. — Das Grundstück liegt im Gebiet des Nationalparks «pleschtschejew-See», die im Zusammenhang mit der Erteilung einer Baugenehmigung ohne die schriftliche Genehmigung des Ministeriums für Naturressourcen Russlands war inakzeptabel. Dennoch, eine solche Genehmigung erteilt wurde Кошурниковым».

Von Pereslawl-Salesskij berichten über die Festnahme des Bürgermeisters und der anderen Beamten

Der Abgeordnete der Duma, «Gerechtes Russland», Sergej Хабибулин sagte der «Interfax», dass die Durchsuchungen waren in den Büros der Verwaltung der Stadt Pereslawl-Salesskij und im Haus des Bürgermeisters. Jaroslawler «Komsomolskaja Prawda» berichtete er über die Festnahme des Bürgermeisters: «es Gibt Informationen, dass der Leiter der Stadt nahmen in 6 Stunden 30 Minuten in Ihrem eigenen Haus. Wahrscheinlich ist es so, da der Bürgermeister heute niemand gesehen hat und sein Handy antwortet nicht».

TASS Abgeordnete bekräftigte, dass «der Bürgermeister seit dem morgen niemand gesehen hat, auf Handys reagiert es nicht», und fügte hinzu, dass «wir es zu Hause auch kostet der Wagen Strafverfolgungsbehörden», aber über die Festnahme nicht erwähnt, bemerkt, dass Кошурников, vielleicht vorhanden bei suchen.

Laut Хабибуллина, wenn er morgens kam in der Stadt Duma, dort und in der Verwaltung arbeiteten bereits etwa 70-80 Personen der Strafverfolgungsbehörden — maskierte Männer mit Maschinengewehren, sondern auch Männer in Zivil, aber mit Waffe. «In den Büros der Stadtverwaltung und Duma gehen die Durchsuchungen, beschlagnahmen Computer, Ordner mit Dokumenten», fügte Хабибуллин.

Nach Angaben der Zeitung, neben dem Кошурникова festgenommen, der mehrere hohe Beamte von Pereslawl. Es wird auch berichtet, dass die Durchsuchungen gehen auf das Werk «Славрос» und in der Gesellschaft «Протэкт», wo früher arbeitete der Bürgermeister, und die, wie Sie sagen, in Pereslawl, blieben unter der Kontrolle Кошурникову.

Die russische Nachrichtenagentur «Neuheit» der Abgeordnete sagte, dass die Durchsuchungen passieren auch im Passamt der Stadt Pereslawl-Salesskij und in der Verwaltung des Nationalparks «pleschtschejew-See».

Im «ROSNANO» erklärt, dass der Bau der Anlage abgeschlossen

In der Mitteilung des Pressedienstes der «ROSNANO» heißt es, dass «die Ermittlungen in
gegen einen Manager von «ROSNANO» können im Zusammenhang mit der Verzögerung
Bau-pharmazeutischen Komplex «HT-Pharma».

«ROSNANO» Beginn der Investition in dieses Projekt im Jahr 2009 gemeinsam mit
Pool private Co-Investoren. Der Anteil der Gesellschaft am Projekt beträgt 49%.

«Im Zuge der Realisierung des Projektes bei unseren Partnern Schwierigkeiten mit der
Zeitplan von Zahlungen, gefolgt von «ROSNANO» stellte Ihre Investitionen.
Das Projekt war unter der Drohung der Frost. Doch im vergangenen Jahr «ROSNANO»
gelungen, einen neuen privaten Investor, der interessiert
Investitionen in «HT-Pharma» und erwarb 35,5% der Anteile an der Gesellschaft. Nach dem
als Mittel gegen ihn begannen, in das Projekt, das Board of Directors
«ROSNANO» auch die Entscheidung über die Fortsetzung der Finanzierung in
proportional zu Ihrer emittierte Teilnahme Dolo», berichtet das Unternehmen.

Jetzt ist der Bau abgeschlossen, und zwar mit einer erheblichen Verzögerung
vom ursprünglichen Zeitplan; geht die Installation, testen und Inbetriebnahme
Ausrüstung.

«In den Beziehungen mit den ermittelnden Behörden «ROSNANO» bietet alle
die notwendigen Informationen und interessiert an einer konstruktiven Zusammenarbeit
mit der Untersuchung», erklärte das Unternehmen, ohne Nennung des namens-Manager, an
die Fragen bei den Ermittlern.

Im Kreml wissen über die Durchsuchungen in der «ROSNANO» aus den Medien

Im Kreml erfuhren von recherchierenden Handlungen im «ROSNANO» aus den Medien und nicht über die zusätzlichen Informationen, hat den Journalisten der Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitri Peskow, die Beantwortung der Frage, ob im Kreml auf die Situation ringsumher «ROSNANO» und nicht dazugehören, ob Sie mit dem Fall gegen den ehemaligen Minister für wirtschaftliche Entwicklung Alexej Uljukajew.

In der «ROSNANO» widerlegt die Verknüpfung der Recherchen mit der Verhaftung Uljukajew, der festgenommen wurde in der Nacht auf Dienstag auf dem Verdacht im Empfang von zwei Millionen US-Dollar für die Empfehlungen an der Transaktion für den Kauf von Rosneft BASHNEFT und festgenommen, um zwei Monate.

«Absolut parallele Dinge, keine Hinweise darauf, dass es etwas mit dem Fall Uljukajew, Nein. Dies ist die Geschichte des Projekts, das war bereits im Fokus, denn es gab Verzögerungen auf dem Bau, und wir haben bereits beantworteten Fragen. Jetzt, offenbar, noch weitere Anfragen zu diesem Thema», — sagte RIA «News» Managing Director of Communications bei der Firma Alexey Firsov.

Dmitry Кошурников: Curriculum vitae

Denis VIKTOROVICH Кошурников geboren in Pereslawl-Salesski 4. August 1971 in der Familie Bauingenieure. Studierte an der Fakultät für Industrie-und Tiefbau Jaroslawler Polytechnischen Institut, Fachrichtung Bauingenieur.

Dmitri Кошурников wurde zum Bürgermeister gewählt von Pereslawl-Salesskij, im Juli 2012, zuvor von 2001 bis 2011 arbeitete er in Führungspositionen in der «Gesellschaft Синтэко», «NPO Протэкт» und im Werk «Славрос».

Früher stellvertretender Gouverneur der Region Jaroslawl Dmitri Mironow bei Besprechungen in der regionalen Regierung wiederholt kritisiert die Arbeit des Bürgermeisters von Pereslawl und seiner Verwaltung, insbesondere im Herbst warf ihn in eine schlechte Vorbereitung auf die Heizsaison 2016-2017 Jahren.



Der Bürgermeister von Pereslawl-Salesskij durchsuchten in der Sache über die Veruntreuung auf der Baustelle der pharmazeutischen Komplex «ROSNANO» 16.11.2016